Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

• Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Im März 1981 hat die Premiere des Films Ilya Freza „können Sie nicht im Traum ...“ auf das Buch von Galina Schtscherbakowa über die Liebe zwischen zwei Teenagern. Eine einfache und rührende Geschichte hat indifferent und erwachsenen Zuschauer nicht verlassen, und dieser Film ein Kult für junge Menschen geworden ist. Die Schauspieler, die die Rolle der Hauptfiguren ausgeführt - Aksyuta Tatiana und Nikita Michailowski - wurde sofort ein Idol von Tausenden von Fans. Nikita Michailowski war damals erst 16 Jahre alt, wurde er für eine erfolgreiche Filmkarriere bestimmt, aber niemand hätte vorstellen können, dass das Schicksal ihm nur 27 Jahren das Leben genommen hat.

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“ Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Nikita Michailowski zeigt Baby-Kleidung in Modezeitschriften der 1970er Jahre.

Seine erste Rolle Nikita Michailowski spielte in 7 Jahren zurück - dank ihres Stief, Direktor Victor Sergeyev. Am Set war der Junge entspannt und künstlerisch, zusätzlich zu den 6 Jahren, die er als Model und männliche Modelle gearbeitet und war vor der Kamera nicht verloren. Seitdem wurde seine Zukunft bestimmt. Bevor er Romka im Film gespielt „können Sie nicht träumen ...“, schaffte Nikita in sechs Szenen zu spielen.

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Als der Regisseur Ilya Frez geht um einen Film machen Schtscherbakowa basiert auf dem Roman, in dem Staat, Kino empörte: Der Protagonist des Romans und Julia - eine Referenz auf Romeo und Julia? Schtscherbakowa wähnt sich auf Shakespeare? Um solche Verbände nicht zu verursachen, wurde die Hauptfigur den Namen Kate gegeben. Er kritisiert wurde, und das tragische Ende der Geschichte: die Hauptfigur starb, nachdem er von einem Fenster fallen. Er schrieb das Drehbuch, und Romka lebendig.

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Nikita Michailowski im Film * * Liebeserklärung 1977

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Der Rahmen des Films * * Kinder als Kinder 1978

Die Schauspielerin für die Hauptrolle einmal gefunden - es war der 23-jährige Tatiana Aksyuta, die zu dieser Zeit bereits verheiratet, hatte sich die erste Liebe eines Jugendlichen darzustellen. Die männliche Hauptrolle konnte nicht bis zum Beginn der Dreharbeiten Prozess zu finden. Die Proben bestanden hat keine der Schauspieler. Und dann erinnerte ich mich an den 16-jährigen Schüler Nikita Michailowski, die bereits Erfahrung der Dreharbeiten hatte. Er billigte ohne Gerichtsverfahren, die auf diese Weise, er war so überzeugend, dass jeder dachte: dieser Junge wissen über die Liebe mehr als sein älterer Partner, der von GITIS absolviert.

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Eine Szene aus dem Film * Sie können nicht träumen ... * 1980

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Tatiana Aksyuta St. Michael und Nikita im Film * Sie können nicht träumen ... * 1980

Wenn der Film „Man kann nicht träumen ...“ veröffentlicht wurde, brach der Skandal. Creators wurden von Propaganda der Liebe beschuldigt in der Adoleszenz, Ausschweifung und Unmoral, ist der Direktor offen zeigte, was würde zu verbergen und verleugnen. Nun ist es schwer zu verstehen, wie eine rührende Geschichte über die erste Liebe zwischen zwei 16-Jährigen könnte viel Aufheben verursacht hat. Der Film wurde der Führer der Miete im Jahr 1981, ist es bei 26, 1 Million Zuschauer sah. Im selben Jahr wurde er als der beste Film des Magazins Umfrageergebnisse „Soviet Screen“ anerkannt.

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Nikita Michailowski im Film * Sie können nicht träumen ... * 1980

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

junger Schauspieler Nach der Premiere des Films, wie sie sagen, „berühmt geworden.“ Es ist eine unglaubliche Ehre gefallen. Er hatte Säcke Briefe - mit Dankbarkeit, Offenbarungen, Liebeserklärungen. In LGITMiK Nikita Michailowski ohne Probleme eintrat, waren die Lehrer glücklich mit ihm und gab ihm eine erfolgreiche Filmkarriere.

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Tatiana Aksyuta St. Michael und Nikita im Film * Sie können ... * nicht im Traum 1980

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

In seinem Leben alle früh und mit einer unglaublichen Geschwindigkeit aufgetreten. Er heiratete bald und im Alter von 22 wurde Vater. Jeder Nikita Boris Yukhananov sagt: „... Ich Nikitka die Spitznamen“ The Great St. Petersburg Waise ‚- seine Mutter starb früh und sein Vater sie in der Kindheit getrennt, so dass eine große Wohnung vor‘ Lenfilm „diente als Schutz für fast alle von der St. Petersburg unter der Erde. Er hatte viele Freunde, liebte viele Frauen und er mochte viel - er wusste, wie man liebt, aber dies ist eine seltene Gabe. Es fehlte nicht nur ihn lieb Frauen, sondern auch für die zahlreichen Briefe und Anrufe von Fans, die ihn nicht allein für weitere fünf Jahre verlassen haben nach der Veröffentlichung von „Du kannst nicht träumen.“ " In den 1980er Jahren ging der Schauspieler in dem Film Star auf, aber es gibt lebendigere und unvergessliche Rollen, wie in dem Film „Man kann nicht träumen ...“ ist nicht mehr.

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Der Film Nikita Michajlowski * * Umbrella Suite 1986

Nach drei Jahren Ehe, Nikita geschieden und heiratete die Künstlerin Katerina. Dann war er gern malen, sie eine gemeinsame Ausstellung inszeniert, und die auf das Kinderbecken mit Krebs überwiesene Geld. Niemand ahnte, dass die gleiche Krankheit bereits von Nikita aß. Die Diagnose „Leukämie“ klang wie ein Todesurteil. Nikita benötigt eine Knochenmarktransplantation - eine teure Operation in London, die unter Freunden zunächst Geld gesammelt, und dann durch die russischen Emigranten bat um Hilfe für die meisten Margaret Thatcher. Aber trotz aller Bemühungen, kurz nach seinem 27. Geburtstag Nikita Michailowski starb.

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Eine Szene aus dem Film * * Fräulein Millionär 1987

Boris Yukhananov redet über etwas anderes: „Mental seine Schwingungen wurden anziehende Eigenschaften, so dass der Bereich der Menschen, mit denen er war freundlich, unglaublich. Nikita war in einem sehr gleichen Verhältnis, wie es vollständig mit der Kultur der 1980er Jahre waren, alle Arten von Menschen zum Ausdruck gebracht. Und es war nicht nur ein Dialog ... er nicht den Dialog unterstützt hat, entwickelte er es. "

Was war das Schicksal von Nikita Michailowski, die eine wichtige Rolle in dem Film gespielt „Man kann nicht träumen ...“

Nikita Michailowski auf dem Cover des Magazins sowjetischen Bildschirm * *, Januar 1990