Student wurde ein Millionär wegen eines Fehlers bei der Berechnung der Stipendien

• Der Schüler wurde ein Millionär wegen eines Fehlers bei der Berechnung der Stipendien

South African Student Sibongile Mani wurde plötzlich Millionär wegen eines Fehlers bei der Berechnung des Zuschusses. Mehr als zwei Monate später zeigen, dass sie auf Kosten der Universität, aber ihr Leben in großem Maßstab nicht unbemerkt ab. Jetzt wird das Mädchen müssen Schäden Institution zahlen.

Student wurde ein Millionär wegen eines Fehlers bei der Berechnung der Stipendien

27-jährige Sibongile Mani studierte in der südafrikanischen Stadt Mtata am Walter Sisulu Universität ausmacht. Jeder Monat sie soziale Zuschüsse in Höhe von 1.430 Rand (ca. 6, 3000 Rubel oder 108 US-Dollar) erhält. Es wird angenommen, dass diese Mittel Mädchen eine Mahlzeit und Büchergeld kauft.

Student wurde ein Millionär wegen eines Fehlers bei der Berechnung der Stipendien

Zu Beginn des Sommers Schüler, Ihr Bankkonto überprüft, entdeckte ich das Glück. Es stellte sich heraus, dass Intellimali Unternehmen, die finanziellen Angelegenheiten der Universität führt, irrtümlich Mani gutgeschrieben 14, 3 Millionen Rand, gleich etwa 65 Millionen russischen Rubeln, oder 1, 1 Millionen Dollar. So vom 1. Juni - 13. August Sibongile Mani der reichste Schüler des schwarzen Kontinents wurde.

Student wurde ein Millionär wegen eines Fehlers bei der Berechnung der Stipendien

Die Tatsache, dass vielleicht ein Fehler aufgetreten, die Schüler entschieden niemanden zu erzählen. Stattdessen ist es eine Harke, kaufen Sie sich neue Dinge und Geschenke an Freunde, rauschende Feste zu organisieren. Das Leben in großem Maßstab nicht unbemerkt geblieben. Nach Angaben der Universität Gerüchte begann zu zirkulieren und schließlich Mani Bankscheck jemand bemerkt, wo es war offensichtlich, dass sie mehr als 13 Millionen Rand zählt.

Nach 73 Tage nach dem Beginn der Binge Hiwi Sekretär der örtlichen Studentenorganisation kontaktiert SASCO Samkelo Mkhai die Vertreter der nationalen Hilfsprogramms für Studierende (NSFAS), die ein Stipendium in Höhe und Mani bezahlen. Die Universität sagte, dass sie keine Ahnung haben, wie dies einen schweren Fehler passieren könnte. Von dem Konto der Mädchen bereits vor der Balance geschrieben. Das Geld, das sie verbrachte, kehrt müssen. Total Geld der Lage, über 850.000 Rand aufwenden, die 3, 8 Millionen Rubel gleich ist.