Sequoia National Park in Kalifornien

• Sequoia National Park in Kalifornien

Haben Sie schon einmal von der Sequoia National Park in Kalifornien gehören? Auf jeden Fall. Hier wachsen die größte und vielleicht die ältesten Bäume der Welt. Das durchschnittliche Alter der Redwoods ist etwa 2000 Jahre und die maximale und nicht bestimmt wird, aufgrund der Tatsache, dass kein einziger Baum, und nicht einen natürlichen Tod gestorben.

Sequoia National Park in Kalifornien

Nationalpark Sequoia (Sequoia Nationalpark) im südlichen Teil der Bergkette Sierra Nevada gelegen. Park Fläche 1635 Quadratkilometer. Er wird durch die Tatsache bekannt, dass auf seinem Gebiet gibt es die höchsten, die riesigen Mammutbäume. Sein Name sie erhielt zu Ehren des Führer der Cherokee-Indianer Sequoia. Park hat ein bergiges Gelände, auf eine Höhe steigt von etwa 400 Metern über den Meeresspiegel in den Ausläufern zu den höchsten Gipfeln in der angrenzenden 48 Staaten Whitney Berghöhe von 4421 m.

Sequoia National Park in Kalifornien

Hier Redwoods sich wohl fühlen, weil sie die Feuchtigkeit lieben, die auf dem Seeweg Nebel vom Pazifik gebracht wird. In der Regel hoch Giant Sequoias erreicht 100 m Durchmesser und 11 m. Die durchschnittliche Lebensdauer dieses großen lebenden Organismus geschätzt wird 4000 Jahre alt zu sein. Die Rinde der Bäume ist dick, faserig, nicht anfällig für die Verbrennung. Wenn Sie berühren, stürzt die Palme, wie sie in den Baum, ein ungewöhnliches Gefühl zu schaffen.

Sequoia National Park in Kalifornien

Es gibt wachsende Redwoods von zwei Typen: ein Riesen und immergrün (Mahagoni). Dies sind Bäume von enormer Größe - mehr als 100 m Höhe und 10 Meter im Umfang, ihr Alter erreicht 2-4000 Jahre .. Ein interessanter Vergleich kann in der Größe von Souvenir-Produkten zu sehen, die in dem lokalen vizitor Zentrum verkauft werden. Zum Beispiel kann ein Magnet mit einem Verhältnis von Redwoods und vertraut zu allen Attraktionen:

Sequoia National Park in Kalifornien

Aber die besten Bäume in der Nähe der Skala befindet sendet Menschen. Zum Beispiel habe ich:

Sequoia National Park in Kalifornien

Oder, das ist ein großer gefallener Baum. Das Foto zeigt, dass es einfach eine große, aber in einem Wald nicht verstehen, wie:

Sequoia National Park in Kalifornien

Aber es ist notwendig, es dem Menschen zu bekommen, wie alles sofort klar wird:

Sequoia National Park in Kalifornien

Ein anderer gefallener Baum.

Sequoia National Park in Kalifornien

Die größte der Welt ist der Baum General Sherman. Zuerst durch das Volumen und das Gewicht von Holz in der Welt. Die Höhe des „General Sherman“ - m³ im Jahr 1487, Alter - - 83,8 m, Gewicht ist auf 1910 Tonnen (und diese Schätzung 1938), Kofferraumvolumen schätzungsweise in den Jahren 2300 bis 2700:

Sequoia National Park in Kalifornien

Am Fuß der Bäume ist schwierig, ihre wahre Größe zu beurteilen. Für mich ist alles unglaublich groß:

Sequoia National Park in Kalifornien

Auch diese vier Instanzen des Parkens in der Nähe der Riesen scheinen riesig im Vergleich zu Autos:

Sequoia National Park in Kalifornien

Auch Sequoias im Park wachsen und gewöhnliche Koniferen. Typen manchmal sehr malerisch öffnen:

Sequoia National Park in Kalifornien