Wie hat „Sieg“ für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR

• Wie hat "Sieg" für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR

Einige in der Sowjetunion Modellautos erschien völlig unerwartet für alle. Das ist, was zu einer Änderung geschah, „Victory“, die Ingenieure entschieden haben, in einen echten SUV zu drehen.

Wie hat „Sieg“ für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR Wie hat „Sieg“ für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR

Dieses Auto wurde dank einen hochrangigen Generalsekretär Nikita Chruschtschow, der ein leidenschaftlicher Jäger war geboren. Es ist bekannt, dass die Jagd in der Regel an Orten statt, wo gewöhnliches Auto schwierig sein würde, und die gute alte GAZ-69 den Generalsekretär nicht setzen auf den Status zu erreichen. Bequeme Geländewagen in den 50er Jahren waren in der UdSSR nicht als Klasse. Erhältlich bei dem Westen SUVs auch wenig von der sowjetischen „Ziege“ unterschied.

Wie hat „Sieg“ für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR

Als Folge beschloss die Partei, dass komfortable SUV braucht nicht nur die Spitze des Landes, sondern Parteiführer in der Regel die Linie der Pflicht im Hinterland zu bekommen. Perfekt dieses Auto für den Vorsitzenden von Rekord-Kollektiv und regionaler Gremien der Sekretär und als Firmenwagen würde. Engineering der UdSSR Ministeriums für die Aufgabe war einfach: ein Auto mit einem Kreuz wie ein Traktor und Komfort, wie Autos. Die Arbeit an dem Projekt begann im Jahr 1954.

Wie hat „Sieg“ für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR

Das Auto wurde auf der Grundlage der bereits bestehenden „Victory“ geschaffen. In der Tat trat in den neuen Autos die GAZ-M20 und GAZ-69. Von Rahmenkonstruktion wurde auf einmal aufgegeben, wie Autos zu groß bekamen. Es ist merkwürdig, dass bei der Gestaltung von GAZ-M72 in der UdSSR zum ersten Mal eine Studie von Körperkraft durchgeführt. Durch viele Problembereiche experimentieren wird beseitigt. Das Auto hat einen integrierten Rahmen und Quer M72 haben kein stellte sich heraus, schlechter als die aktuellen Modelle von SUVs. Fast alle Komponenten von GAZ-69 lieh, eine oder andere Weise fein abgestimmt. Ausdünnung war das einzige Verteilergetriebe.

Wie hat „Sieg“ für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR

Wir gingen sowjetische SUV den Motor von „Win“, aber, und es einige Änderungen vorgenommen. Das Verdichtungsverhältnis wurde auf 6,5 erhöht, und die Leistung - 3 Liter. s bis 55 l. a. Auch hatte ich den Kühlergrill neu zu machen, wie es in den neuen Bedingungen der Motor oft mit übermäßigen Belastungen zu überhitzen begann. Anschließend aktualisiert Gitter begann alle „Victory“ zu setzen.

Wie hat „Sieg“ für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR

Es gibt eine Meinung, dass der GAZ-M72 eine Regierung Auto war, und normale Bürger können es nicht kaufen. In der Tat ist es nicht. Aber gab es zwei Einschränkungen: Druckauflage und Kosten. Normal „Victory“ wert waren 16 Tausend Rubel, was eine astronomische Summe bei einem durchschnittlichen Gehalt von 700 bis 800 Rubel. New GAZ-M72 war noch teurer. Darüber hinaus produzierte die Maschine nur 3 Jahre 1955-1958 und Auflage von nur 5000 Exemplaren.

Wie hat „Sieg“ für die Eroberung von Off-Road in der UdSSR

Die Leistungseinheit GAZ-M72 wurde von Victory.