Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

• Im Sakralbau Wolkenkratzer Hotel Mekka

Im heiligen für alle Muslime in Mekka in Saudi-Arabien das größte Hotel der Welt bauen 10 Tausend Zahlen in dem riesigen Gebäude zu platzieren, die Gesamtfläche der Funktionsbereiche des Hotels mehr als 1, 4 Millionen Quadratmeter. m. In der Tat wird der Hotelkomplex eine Mini-Stadt mit 70 Restaurants und Food-Courts sein, 45 Geschäften, 4 Pads für Hubschrauber, ein Konferenzzentrum, Fitness-Studios, Parkplätze und Gebetsräume.

Aber es ist nicht nur ein riesiges Hotel Mekka ...

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

Das Hotel "Abraj-Kudai" ähnelt seine Form traditionelle Hochburg. Riesengebäude besteht aus zehn Paketen Türmen im Ring gesammelt.

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

einer der größten Kuppeln der Welt, im marokkanischen Stil auf dem zentralen Turm entworfen in einer Höhe von 45 Stockwerken installiert. Um ihn herum auf dem Dach der Türme werden vier helipads befinden. Auch im Innern der Kuppel plant einen großen Saal für Sitzungen zu öffnen. Die Zimmer in den zehn Türme des Hotels wird das Niveau von 4 * entsprechen, in zwei Türme werden Fünf-Sterne-Zimmer und Royal Suiten beherbergen.

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

Computer 3D-Modell des größten Hotels der Welt "Abraj-Kudai"

Die Eröffnung wurde für 2017 geplant, aber aufgrund der Rückgang der Bau Ölpreise hat sich verzögert. Das Hotel wird seine ersten Gäste bis zum Jahr 2019 begrüßen.

Die Anleger sind zuversichtlich, dass das Hotel in der hohen Nachfrage sein wird, wie jedes Jahr Millionen von Pilger Mekka besuchen, Muslime aus der ganzen Welt, die das Ritual der Hajj durchführen - die Wallfahrt zu den heiligen Stätten des Islam. Eine solche muslimischen heiligen Stätten - die Kaaba, der schwarze Kubus in der Mitte der größten Moschee Al-Haram der Welt, die nach dem Upgrade und kann bis zu 7 Millionen Pilger zur gleichen Zeit aufnehmen.

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

Der Himmel hinter der Großen Moschee sträubte Baukränen, hebt einen Riesen nach einem anderen Hotel Turm

„Abraj-Kudai“, befindet sich nur zwei Kilometer von der heiligen Al-Haram - der letzte Versuch, die Saudis in Mekka Naher Osten Manhattan zu drehen. In den letzten Jahren änderte sich die Infrastruktur und die Größe des Heiligen für alle Muslime der Stadt dramatisch. Es gab viele neue architektonische Objekte, darunter „Abraj Al-Bayt“ - einen riesigen Komplex, bestehend aus sieben Hotel-Hochhaus mit Blick auf die Kaaba. Dies ist das größte Gebäude der Welt, auf dem Gewicht, ist das höchste Gebäude in Saudi-Arabien und der dritter in der Welt nach dem Burj Khalifa Turm und Shanghai, sowie das höchste Hotel der Welt.

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

Das Hotel „Abraj Al-Bayt“ mit seiner gigantischen Uhr übersteigt bei weitem die Größe der Großen Moschee und den schwarzen Kubus Kabbah, die an sie sind recht groß

An der Spitze des höchsten Turms der Royal montierte eine große Uhr mit einem Durchmesser von 43 Metern (Länge Uhrzeigersinn bei 17 Metern pro Minute - 22), auf einer Höhe von 400 Metern über dem Boden befanden. Vier der Wahl des an den vier Ecken der Erde. Sehen Sie Giants sichtbar von jedem Ort der Stadt und ist die größte und Hoch Uhr der Welt, und dank Hintergrundbeleuchtung in der Nacht können sie aus einer Entfernung von 30 km zu sehen.

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

Ein Blick auf den Turm des Hotels „Abraj Al-Bayt“ der Großen Moschee

Construction "Abraj Al-Bayt" hat viele Kontroversen verursacht. Um Art und Weise für dieses Gebäude zu machen, abgerissen Entwickler die alte Osmanefestung des XVIII Jahrhundert und nivelliert den Hügel, auf dem er stand. Aydzhad Festung heute abgerissen wurde im Jahr 1781 während der Herrschaft des Osmanischen Reiches gebaut, um die Kaaba vor Angriffen zu schützen.

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

So wird in der Zukunft wird wie im nördlichen Teil der Großen Moschee aussehen. Kabbah - ein winziger Fleck in der unteren rechten Ecke

Zerstörung von Kulturerbe-Objekten im Zusammenhang mit der Frühzeit des Islam, stuft die Jahrhunderte seitdem, als die Wahhabiten, dass sündige Abgötterei angekündigt. In Mekka und Medina zerstört die wichtigsten Objekte im Zusammenhang mit dem Propheten Mohammed und seine Familie, einschließlich der Gräber, Mausoleen, Moscheen und Häuser. Khadija Haus zerstört wurde, Mohammeds erste Frau, um nach „Wikipedia“, einen Pass in die Bibliothek zu machen, und laut The Guardian - Art und Weise für öffentliche Toiletten machen. Wo stand einst das Haus des ersten islamischen Kalifen Abu Bakr, jetzt das hoch aufragende Hotel „Hilton“. Der Geburtsort des Propheten Mohammed, liegt jetzt in Trümmern. Das Haus, in dem er lebte in Medina, und die ersten islamischen Schule, wo er die Propheten studiert, auch den Erdboden gleichgemacht. In diesem Fall geht die Liste der Verbrechen gegen das Erbe weiter und weiter.

„Sie machen einen heiligen Ort in dem Mechanismus, eine Stadt, die keine Identität hat, kein Erbe, keine Kultur, keine Natur. Sie zerstörten auch den Berg „- klagt sich Angavi, Architekt und Gründer des Forschungszentrums für die Hadsch von Jeddah, der in den letzten drei Jahrzehnten erforscht und dokumentiert die historischen Gebäude von Mekka und Medina.

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

Tausende von Zelten für die Pilger in Mina, in der Nähe von Mekka

Der größte Teil der Touristen in Saudi-Arabien bilden die Pilger, vor allem in Mekka, zu denen der Zugang zu den Ungläubigen verboten. Während der jährlichen Hadsch nach Mekka kommt mehr als drei Millionen Pilger, und in den verbleibenden Monaten der heiligen Stadt wird von mehr als 20 Millionen Menschen besucht, weil er ein beliebter Ort für Hochzeiten und Konferenzen worden ist. Um mit der zunehmenden Zustrom von Touristen fertig zu werden, entschieden sich die Saudis die meisten der alten Wohnviertel abzureißen, einschließlich Kulturerbestätten, um Platz für die notwendige Infrastruktur für eine so große Zahl von Pilgern zu machen. In der Stadt Mina, liegt 8 Kilometer von Mekka, die saudische Regierung mehr als 100 Tausend Zelte mit Klimaanlage Pilger aufzunehmen etabliert hat. Obwohl jedes Jahr Hadsch nur fünf Tage lang durchgeführt wird, dann Zelte fest installiert.

Ein weiteres Großprojekt in Mekka - „Jabal Omar“ Das Hotel besteht aus 40 Wohntürme, die 160 Tausend muslimische Pilger beherbergen wird, sowie einen Gebetsraum für 200 Tausend Gläubigen. Große Moschee selbst aufgerüstet wird kosten $ 50 Milliarden, die Kapazität der Gebetshallen zu verdoppeln - von 3 Millionen auf fast 7 Millionen Menschen. Um den Weg für das Großprojekt, ein großer Teil der Altstadt ist einfach nivelliert zu machen. setzen Einheimischen vor der Tatsache der Vertreibung in nur einer Woche, und viele von ihnen haben noch keine Entschädigung erhalten haben.

Im heiligen Mekka Gebäude Wolkenkratzer Hotel

Construction "Jabal Omar"

„Dies ist eine gemeinsame Geschichte mit der Entwicklung von Mekka verbunden ist - sagt Irfan Al-Alawi, Direktor der Forschungsgemeinschaft des britischen islamischen Erbe. - Nun leben die Menschen in Slums am Rande der Stadt, wo es keine sanitären Einrichtungen ist. Anwohner, die die Stadt seit Generationen bewohnt, gezwungen sind, lassen Raum für diese Marmor Schlösser zu machen, in den Himmel Stretching. "

Aber das erwartete Projekt von Saudi-Arabien ist ein Wolkenkratzer Jeddah Turm betrachtet, die auch als „Royal Tower“, in der Hafenstadt Jeddah aufgerufen wird. Die Höhe des Wolkenkratzers wird erwartet, 1 km zu sein, und es wird mehr als 250 Etagen sein. Es wird das höchste Gebäude der Welt, den Burj Khalifa in Dubai in der Höhe 828 Meter übertrifft. „Das ist das Ende von Mekka - sagte al-Alawi. - Und wofür? Die meisten dieser Hotels 50% frei, und Einkaufszentren sind leer, weil die Miete für die ehemaligen Eigentümer von Ständen auf dem Markt zu hoch ist. Und Menschen, die in dem neuen, erweiterten Teil der Großen Moschee beten, ist nicht einmal in der Lage, die Kaaba zu sehen. "