Fünf legendäre sowjetische Schiffe

• Fünf der legendären sowjetischen Schiffe

Die Küste der Sowjetunion war die größte in der Welt. Küste des Landes ist mit 12 Meeren von 3 Ozeanen gewaschen. Ist es ein Wunder, dass eine besondere Bedeutung in der UdSSR eine moderne und leistungsstarke Flotte bauen gewidmet. Einige der Schiffe dann heute erfolgreich dienen gelegt. Schauen wir uns die bemerkenswertesten Beispiele der sowjetischen militärischen Schiffbau suchen.

Fünf legendäre sowjetische Schiffe

1. Licht Kreuzer "Kirov"

Fünf legendäre sowjetische Schiffe

Der leichte Kreuzer, der von sowjetischen Ingenieuren nach einer gründlichen Untersuchung der italienischen Erfahrung in diesem Bereich geschaffen. Der Bau des Schiffes begann 11. Juli 1934. Bereits 7. August 1937 „Kirov“ machte seine Jungfernfahrt. Der leichte Kreuzer war eine Feuertaufe während des sowjetisch-finnischen Krieges, und nach der Teilnahme an dem Großen Vaterländischen Krieg nehmen, im Jahr 1941 in Tallinn zu verteidigen. Nach dem Fall der Stadt nahm der Kreuzer in der Evakuierung und Befehl der estnischen Regierung. Trotz der ständigen Angriffe von deutschen Flugzeugen, 30. August erreichte 1941 Leningrad.

2. Der Zerstörer "Gremyashchy"

Fünf legendäre sowjetische Schiffe

Dieser Zerstörer von der Sowjetunion in der zweiten Hälfte der 1930er Jahre als Teil des Programms entwickelt 28 neue Zerstörer zu schaffen. Alle Schiffe standen Arme. Sie stützten sie 130-mm-Kanonen des Hauptfeuers und zwei Torpedorohre. Feuertaufe „Gremyashchy“ wurde während des finnischen Krieges statt. Vom 24. Juni nahm das Schiff im Großen Vaterländischen Krieg, ging zu seinem ersten militärischen Überfall. Schiffe im Schutz von Verkehr beteiligt Murmansk-Titovka zu bewegen. Im Jahr 1942 beteiligte sich das Schiff im Konvoi PQ-13-Schutz.

Das Schiff diente bis 1954. Letzte Mission „Gremyaschi“ war die Teilnahme an den Atomtests.

3. Fregatte "Smetliviy"

Fünf legendäre sowjetische Schiffe

Das einzige erhaltene Schiff von „Projekt 61“. Die Initiative begann im Jahr 1950. Das Schiff wurde als ein Mittel geschaffen US-U-Boote zu begegnen, sind Atomraketen der Lage, bis zu starten. Es ist bemerkenswert, dass zum Zeitpunkt dieser Schiffe „Schärfe“ zu modernen amerikanischen U-Booten fast identisch waren. Es stattet das Schiff mit zwei Flak, zwei Doppel 76-mm-Artillerie Berechnungen, fünf Trichter Torpedorohre, zwei Raketen Mörser und Anti-U-Boot-Hubschrauber.

4. Raketenkreuzer "Moskau" (früher "Fame")

Fünf legendäre sowjetische Schiffe

Die Schaffung des Schiffs begann im Jahr 1972 im Rahmen der „Projekt 1164“ -Projekt. Das Schiff ist nach wie vor modernes Raketenschiff betrachtet. Er trägt 12 Trägerraketen für Seezielflugkörper „Basalt“, zwei Fünf-Trichter Torpedowerfer, Flugabwehrraketen „Wasp“, und ein paar Pistolen Kaliber 100 mm und 30 mm. Im Jahr 2008 nahm das Schiff an dem russisch-georgischem Konflikt. Seit 2015 nimmt er an dem Konflikt in Syrien, die in der Abdeckung der Luftfahrt-Gruppe tätig ist.

5. "Bora" Kleines Raketenschiff

Fünf legendäre sowjetische Schiffe

Das Raketenschiff „Bora“ in den 1980er Jahren zurück, legte aber wegen der bevorstehenden politischen und wirtschaftlichen Krise wurde das Schiff allein im Jahr 1997 ins Leben gerufen auf. Bis heute ist das Schiff der größte Katamaran der Welt mit aerostatischen Luftsack. Entwickelt, um die feindliche Schiff Fahrzeuge, Kriegsschiffe zu beseitigen, sowie Abdeckung für die Landung und Begleitung bietet. Die Kombination des Katamarans und der Airbag auf der einen Seite erlaubt einen „Bora“ zu machen sehr schnelles Schiff, und auf der anderen Seite, es mit mächtigen Waffen auszurüsten.