Haushalt Tricks unserer Großmütter

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Tipps aus der Vergangenheit, die aktiv von den Bürgern der UdSSR verwendet wird.

Jeder weiß, dass die sowjetischen Hausfrauen können brillant aus jeder schwierigen Situation zu bekommen, ob es eine Zwiebel Lagerung in Nylon kurz ist oder enge Schuhe strecken. Dennoch Haushalt Tricks sind, dass die Zeit, die für die Gegenwart.

1. Dehnen Schuhe

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Dehnen Schuh. | Foto: KakZachem.ru, Peekaboo.

Kleinere Schuh Kaufsituation geschieht jede zweite Person. Meistens geschieht dies aufgrund elementarer die erforderliche Größe fehlt. Aber unsere älteren Verwandten werden entmutigt nicht, weil sie, dass das Leder wusste gestreckt werden kann. Zu diesem Zweck wird jeder Schuh auf dem Paket mit Wasser gelegt und dann in eine Gefrierkammer geschickt. Dieses Verfahren hilft die kleinen Schuhe Größe 1-2 zu strecken.

2. Färbung des Artikels

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Die Färbung von Wäsche in der Waschmaschine. | Foto: TehRevizor.

Mit dem Aufkommen von Waschmaschinen das Leben unserer älteren Verwandten ist wesentlich einfacher geworden. Aber findige Wirtin stellte fest, dass die Waschmaschine verwendet werden kann, nicht nur für den vorgesehenen Zweck, sondern auch für die Kleidung Färben. Zu diesem Pulver wurde mit einer färbenden Zusammensetzung vermischt, die oft für die Lagerung und Fixierung der Farbe verwendet, wie Salz und Essig. Novate.ru nach, die Farbe festgelegt in der Waschmaschine ist besser als die Färbung von Kleidung im Becken.

3. Strumpfhosen

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Nylon Strumpfhosen. | Foto: diletant-ik.ru.

Der letzte Krieg, und dann langfristigen Entzug unserer älteren Verwandten Dinge zu kümmern wunderbar gelernt und liefert machen. Der moderne Mensch kann kaum verstehen, warum ältere Menschen so schwer, mit den Dingen zu trennen. Nehmen wir zum Beispiel Nylon Strumpfhosen. Sie wurden zum Sieg getragen: die Hände darning mit Nagellack, Haar zu stoppen. Strumpfhosen, die zur Wiederbelebung scheiterte, für die Lagerung von Zwiebeln verwendet. Auch wurden starke Nylon in das Land gebracht, wo für die Strumpfband Pflanzen verwendet. Ein anderer Weg zu recyceln Strumpfhosen - geflochtene Teppich auf dem Flur.

Zahnbürsten 4.

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Second Life Zahnbürsten. | Foto: TutKnow.ru.

Nur wenige sowjetische Bürger Ihre Zahnbürste wechseln alle drei Monate. Meistens wird es verwendet, solange das Haar nicht vollständig zerzaust wird. Aber auch nach diesem findigen Bürger für eine Verwendung zu finden. Für Zahnbürsten, die Pflanzen im Garten, oder gebogen sie über das Feuer, so dass ein Haken gebunden.

5. Lippenstift

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Spiele in Lippenstift. | Foto: Pro Life.

Frauen sowjetische Zeiten waren nicht davon überzeugt, dass die Lage, eine Lieblingsfarbe des Lippenstifts zu bekommen, so das Lieblingsfach von Kosmetika auf das Maximum verwendet. Oft, wenn Lippenstift unmöglich war, die Lippen zu bilden, im Verlauf waren gewöhnliche Begegnungen. Mit ihrer Hilfe konnte ich ein wenig Produkt extrahieren, die es auf den Lippen zu verteilen.

6. Der Verbinder

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Self-made-Stecker. | Foto: Obaldela.ru.

Witz und Einfallsreichtum unterschied sich nicht nur unsere Mütter. Sowjetische Menschen, zum Beispiel könnten einen Plug-In-Anschluss für das Band von der Griffstange machen. Wir haben es die aus Messing. Es wurde auf den Draht angelötet und in das Gummistopfen eingesetzt ist.

7. Thermo

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Thermo Pfannen. | Foto: Land Mom.

Um zu vermeiden, Verbrühungen Griff Töpfe und Pfannen, Deckel, damit sie ihre regelmäßigen Weinkorken setzen. Viele sind so daran gewöhnt, diese, die weiter bis zum heutigen Tag zu tun, diesen Trick werden.

8. Remnants

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Das Waschmittel von Resten. | Foto: HochuVseZnat. pv.

Haushalt sowjetische Frauen warfen keine Seifenreste. Wenn sie brusochek sehr klein oder brach, wurde in einer speziellen Bank platziert. Wenn es eine große Menge an Überresten angesammelt, gossen sie Wasser und gepresst. Als Ergebnis dieser einfachen Aktionen, eine konzentrierten Formulierung, die zum Waschen oder Waschen verwendet werden kann.

Der Ablauftank 9.

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Wassereinsparung. | Fotos: Geheimnis.

Die Geschichte des Ziegels in der Zisterne wurde in der Zeitschrift „Junge Techniker“ beschrieben. Platzieren einen Ziegelstein in dem Spülkasten, war es möglich, den Wasserverbrauch zu reduzieren. Es ist erwähnenswert, dass diese Methode verwendet, die nicht alle, da die wassersparende Bedürfnisse der sowjetischen Bürger erlebt nicht besonders waren. Weitaus beliebter waren Betrügereien mit Stromzähler.

10. Der fehlende Stift

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Der fehlende Möbelknopf. | Foto: droidboom.ru.

Nicht alle der Sowjet Möbel sind von guter Qualität, so dass das Problem der Schubladen mit einem gebrochenen Griff berührt viele sowjetische Bürger. Eine Lösung für das Problem erschien in der Presse des Tages. Es wird, um den engen Schließfach ohne Griff zu öffnen, verwenden Sie den Kolben angeboten.

11. Das Paket

Haushalt Tricks unserer Großmütter

Die Pakete von Lebensmitteln und Getränken. | Foto: sovet.boltai.com.

Unsere Mütter und Großmütter waren ausgezeichnet Hostessen, in der Lage fast jede Sache eine praktische Anwendung zu finden. Zum Beispiel in der sowjetischen Zeit, fast alle Kunststoff-Flaschen und eine Vielzahl von Verpackungen gesammelt. die Feder als Behälter für Sämlinge eingesetzt.

Video-Bonus: