10 ironische Fakten über unsere jüngste Vergangenheit

10 • ironische Fakten über unsere jüngste Vergangenheit

Für die Vergangenheit muss ernsthaft behandelt werden. Vor allem in der Vergangenheit des ganzen Landes. Aber Sie wissen, was über Ernst droht? Brechen aufgeblasene Wangen und splice bedrohlich Stirnrunzeln!

Verschenken Sie einen Fokus auf jene Momente unserer Geschichte, von dem es ist verlockend, ironisch zu lachen!

1. Im Jahr 1939 nahm die „League of Militant Atheists“ die Initiative um das Jahr zu übernehmen ist nicht Christi, sondern ab dem Zeitpunkt der Revolution, das heißt, am 25. Oktober 1917. Und so war es „das zweite Jahr der sozialistischen Revolution, das 15. Jahr genannt. p. „und so weiter.

2. Es wird vorgeschlagen, umbenennen und Monate. Wenn der Vorschlag angenommen wurde, dann würde unser Jahr der folgenden Monate bestehen: Lenin, Marx, Revolution, Swerdlow, Mai, die sowjetische Verfassung, Ernte, Frieden, Komintern, Engels, die Große Revolution, Stalin. Neujahr haben wir gemeinsam mit Ihnen den 31. Stalin gefeiert. Schließlich Experimente mit dem Kalender nur gestoppt, im Jahr 1940.

3. Nach der Legende war es geplant, wenn die Entwicklung des Autos „Victory“, wird der Name der Maschine sein „Heimat“. Lernen dieser, fragte Stalin ironisch: „Na, wie haben wir eine Heimat?“. Daher der Name geändert zu „gewinnen“.

10 ironische Fakten über unsere jüngste Vergangenheit

4. Toilettenpapier in der Sowjetunion war immer knapp. Deshalb, egal, wo die Menschen erfüllen alle ihre - in ihrer sofort zu werden. Und sie nehmen, wie viel (in einer Hand, während eine begrenzte Anzahl von Waren geben). Dann ein paar Dutzend Rollen an einem Seil aufgereiht befestigt und hing um seinen Hals. Und so könnte der glückliche Käufer durch die Stadt fahren - niemand fragte sich, konnte nur eifrig fragen: „Wo genommen wurden?“ 5. In dem jungen Sowjetstaat geschaffen Arbeitsarmee des Militärs, die Verbrechen begehen. Daher wurden sie als „die Rote Armee Gefangene“ genannt, und in den Dokumenten eine Phrase „h / c“ geschnitten. Später, während der Bau des Weißen Meeres-Kanal, wurde diese Reduktion als „Gefangene kanaloarmeets“ decodiert. Aber aus diesem „h / c“, in der Tat war es das Wort „gefangen“.

6. Legende lange in der UdSSR ging, dass Chruschtschows berühmter Satz: „Ich werde Sie aussteigen zeigen!“ Auf der UN-Generalversammlung wörtlich übersetzt - „Kuzma Mutter“. Was ist eine „Grütze“? Wahrscheinlich ist die neueste Geheimwaffe! Anschließend wurde der Ausdruck „Grütze“ verwendet sowjetischen Atombomben zu beschreiben. Aber in der Tat, der Übersetzer, diesen Ausdruck zu übersetzen, sprach bildlich: „Ich werde Ihnen zeigen, was was ist.“

7. Für die Herstellung von Handwerk Aufzeichnungen, die Musik aufgezeichnet illegal ist, wird in der Sowjetunion, die alten Röntgenstrahlen weit verbreitet. Sie wurden „Aufzeichnungen auf den Knochen“ oder als „an den Kanten der Platte.“ Dieses Material wird kostenlos behandelt - medizinisches Personal dankte auch diejenigen, die in einer solchen Art und Weise dazu beigetragen, die Archive zu entladen.

10 ironische Fakten über unsere jüngste Vergangenheit

8. In der Sowjetunion, einem bekannten Hersteller von Gummi-Turnschuhe, Flip-Flops war eine Fabrik "Polymer" in Slantsy, Leningrad Oblast. Viele Käufer angenommen, dass geprägte auf den Sohlen des Wortes „Batts“ - der Name des Schuhs ist. Da Wort kam in den aktiven Wortschatz und hat sich zu einem Synonym für das Wort „Flip-Flops“ werden.

9. Foto mit dem Titel „Danke Genosse Stalin für unsere glückliche Kindheit!“ - ein Mädchen mit einem Blumenstrauß in den Händen des Führers - 1936 übertraf alle Zeitungen des Landes. Da es wurde Plakate gedruckt und machte Skulpturen. Dieses Mädchen namens Engelsina (nach Engels) oder Gele Marquis. Vater Gele - Minister für Landwirtschaft Burjaten-Mongolischen Autonomen Republik Ardan Angadykovich Marquis - 1937 wurde er verhaftet, erklärte ein japanischer Spion und bald erschossen. Mutter verbannt nach Kasachstan, wo er unter mysteriösen Umständen ums Leben. Verwaiste Mädchen nahm zu seinem Onkel. Glückliche Kindheit ...

10 ironische Fakten über unsere jüngste Vergangenheit

10. Auf der Victory Parade 24. Juni 1945 jährigen Krieg in den Händen einen Hund trägt. Und sie lag auf dem Mantel von Stalin selbst. Es war einer der ausgebildeten Hunden, die während des Krieges Minenräumer in meinem geholfen. Der Name des Hundes war Djulbars.

Im letzten Jahr des Krieges in Minen in Europa Djulbars gefunden 7468 Minuten und mehr als 150 Runden. Kurz vor der Siegesparade in Moskau, die 24. Juni Djulbars wurde verletzt und nicht in der Schule als Teil von Militärhunden gehen könnte. Dann befahl Stalin, den Hund auf dem Roten Platz auf seinem Mantel zu tragen.

11. Jetzt ist es noch schwer zu glauben, aber für eine lange Zeit in der Sowjetunion war eine Sechs-Tage-Woche, ein freien Tag - Sonntag. Der Mutterschaftsurlaub war zu anderen Zeitpunkten drei bis sechs Monate (es das Maximum war). Urlaub war - bis zu 15 Tage pro Jahr. Selbst 31. Dezember war ein normaler Arbeitstag. Nacht Silvester traf, den zweiten Job. Und Sie sind keine Weihnachten und Neujahr.