Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios

• Wie die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios

August Straße in Sao Paulo ist ein Tattoo-Studio Sampa Tattoo, einige arbeiten Mädchen, in dem. Läuft der Salon ist auch ein Mädchen namens Samantha Sam. Die Idee, den Salon zu schaffen, war ein einheitlichen Arbeitsbereich für vielversprechende Tätowierer zu schaffen, sondern Meister.

Nach Samantha, eine Menge Mädchen in Brasilien, die den Fall zu übernehmen möchten. Sampa Tattoo geöffnet nur einen Monat, aber die Kunden haben bereits in die Kabine geschoben. So dass Samantha plant zu expandieren und mehr Frauen zu rekrutieren. Schauen wir uns die fünf beliebtesten Tattoo-Künstler aus dieser „girly“ Salon einen genaueren Blick.

Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios

Von rechts im Uhrzeigersinn links: Jessica Kokeyro Julia Bikudo Ingrid Guimares, einschließlich Julian, Samantha Sam (Mitte). (Felipe Larozza)

Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios

einschließlich Julian, 22 Jahre alt

„Ich habe immer gerne die Tätowierung. Ich begann sie zu seinem Mitschüler Tusche zu zeichnen, als ich 13 Eines Tages war ich dachte: „Verdammt, das ist, was ich tun will.“ Wenn ich wollte mein erstes Tattoo machen, sagte der Vater: „Das ist das erste und das letzte Mal.“ Es ist komisch, weil ich im Moment seine Hand bemalt. Aber Großeltern von mir fast verleugnet. Nachdem ich in den Salon kam Ihren Portfolio zu zeigen, aber der Mann lachte und sagte, dass es nicht meine Aufgabe ist, und dass ich nicht genug Eier Tätowierung zu engagieren. Ich habe ihm gesagt, dass er sich auf die Couch sprang und ich razrisuy es hier und jetzt. Er hat mich aus der Tür. "

Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios

Bikudo Julia, 26 Jahre alt

„Alles begann, als mein Mann und ich ein Tattoo Maschine gekauft ihnen Tätowierung zu Hause zu machen. Dann dachte ich, dass alles sehr schwierig sein wird. Ich dachte, eine Tätowierung zu tun - es für den Übermenschen ist, für jemanden, der nicht von dieser Welt ist. Im Allgemeinen, ich mochte es so sehr, dass ich wusste, dass ich wollte, dass es ernst tun. Ich verliebte mich in Sampa Salon, sobald sie davon gehört. Was könnte besser sein als die Tätowierung in den Unternehmen Färsen tun verdammt? "

Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios

Ingrid Guimares, 18 Jahre alt

„Mein erstes Tattoo war ekelhaft Rose, die ich in 15 Jahren. Gott sei Dank, ich einen Mann gefunden, der war in der Lage, es zu schließen. Zum Zeitpunkt der Zahlung, fiel ich aus Versehen mein Album mit Skizzen, und er sagte: „Oh, Sie wissen, wie zu ziehen“ Es hat mich inspiriert, und ich war beteiligt. Ich erinnere mich an eine lange Zeit konnte ich nicht schlafen, wenn sie ihre erste Tätowierung tun. Ich dachte, die Maschine in meinem Kopf brummt. Dann studierte ich Psychologie. By the way, möchte ich noch immer, es zu tun, aber kann sich nicht vorstellen, einen Psychologen. Herstellung erstes Tattoo, kündigte ich meinen Bürojob, verließ die Schule und nahm die Sache ernst. "

Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios

Samantha Sam, 23 Jahre alt

„Ich zog in Sorocaba zu lernen, wie Tätowierungen zu tun. Ich blieb dort für ein halbes Jahr Student, um verschiedene Arten von Arbeit zu verrichten: gemalt, gereinigt, geschält. Ich war ganz allein in der Stadt nicht jemand wissen. Alle Chancen waren gegen mich, aber ich bin stur und wirklich meinen Job lieben. Ein Kollege von mir nahm meine Bilder und warf sie weg. Wahrscheinlich war es ein Aufruhr. Es sieht aus, als würde er so etwas wie denken: „Verdammt, wie einige neue Küken können das gleiche tun wie ich?“. Männer denken, dass wir im Weg stehen "

Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios

Kokeyro Jessica, 23 Jahre alt

„Ich begann die Tätowierung zu tun, als sie verließ das College. Ich sammelte letzte Ersparnisse und kaufte einen Satz für Anfänger. Ich habe ein Tattoo auf dem Haus - ging an andere Kunden oder gehostete an. Für mich ist das Tattoo - ist es eine Möglichkeit, unabhängig voneinander mit Hilfe ihrer Kunst zu leben. Ich mag die Linien und Schwarz-Weiß-Tattoo. Ich zeichne viel Inspiration aus Büchern über Biologie, Anatomie und technische Zeichnung. Arbeiten im Salon, fühlte mich das erste Mal, dass ich Teil eines Sorority war. Wir reden viel darüber, wie Frauen sich gegenseitig bei der Arbeit unterstützen kann. Wir verstehen uns sehr gut und versuchen, sich gegenseitig die Bemühungen zu schätzen wissen. "

Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios Wie geht die Mädchen von der Schönheit des einzigartigen brasilianischen Tattoo-Studios