Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Je näher am Ende des Jahres, insbesondere - zu raspiarenny Ende der Welt, die verrückten Menschen sind, und sie sind nicht allein. In dieser Ausgabe erfahren Sie, welche Farbe Auto ons Mädchen mit den neuen Weltraumforscher treffen, sowie eine Couch-Kartoffel Gandalf, sehen extreme Rennen auf dem fünften Punkt, und vieles mehr.

Alle interessanten Vorfall auf den Grad der Irrationalität und Singularität des 10-ten Platz in Richtung des ersten gebucht.

10 place - "Betriebe mich völlig"

Wissenschaftler haben festgestellt, welche Farbe des Autos, die Mädchen am meisten anregt.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

britisches Team von Psychologen und die Versicherungsgesellschaft „Hiscox“ festgestellt, dass Frauen fühlen sich die meist sexyen Autos gelb und hellgrün Farben. Während des Experiments, würzig, 1200 Stahlelement, das das weibliche Geschlecht, den Grad der Erregung verwendet, um spezielle vaginal Sensoren, um zu bestimmen, ihre Werte und definiert „Farbe“ Führer.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Darüber hinaus ist ein Drittel der Probanden verbergen nicht die Tatsache, dass sie Unterwäsche, diese Farben zu tragen bevorzugen. Und Frauen erregen mächtig Gebrüll eines Automotors - der Sound unbewusst als Aufruf des männlichen wahrgenommen. Frauen wurden gebeten, zu den Arbeiten Maserati-Motoren, Lamborghini und Ferrari hört. Obwohl keine zusätzlichen Faktoren nicht erotisch waren, zeigte ein Bluttest einen starken Anstieg der Blutspiegel von Testosteron, das Hormon verantwortlich für die Sexualität. Die Ärzte haben festgestellt, dass die Vertreter der Kontrollgruppe männlichen Testosteronspiegel unverändert geblieben

Am Flughafen zu leben Teilnehmer: das Dröhnen der Turbinen, Romantik und das alles ...

Rang 9 - "Sandwich Astronaut"

Hamburger auf einem Ballon erobert Raum.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Die fünf Harvard Studenten nahmen regelmäßig Hamburger, kaufte früher ein paar Tage in einem der Snack-Bars Massachusetts. es war in diesen Tagen härter geworden. Sie streute Sandwich Spray, um die Auswirkungen des Windes zu minimieren und eine Videokamera und GPS befestigen. Dann begannen die Studenten einen Hamburger in dem Raum in einem Ballon mit Helium gefüllt.

Videoaufzeichnung Vorbereitungsoperation, und der Suchstart Sandwich auf der gesamten Anzeige gelegt. Das Experiment riefen die Studenten „Operation“ Skayfoll „zu Ehren des James-Bond-Film 23. Sandwich stieg in die Stratosphäre. In einer Höhe von etwa 30 Kilometern Ballon platzte und der Hamburger fiel er auf die Erde zurück.

Er landete im Wald nicht weit von Boston, etwa 200 Kilometer von dem Startplatz, und in den Bäumen hängen. Entfernen Sie das Sandwich zusammen mit einer Videokamera war nur ein paar Tage später. Studenten behaupten, dass die Hamburger die ersten Hamburger in dem Weltraum waren.

Video herunterladen

Universal-Geist leckte sich die Lippen, band eine Serviette, aber bald enttäuscht, legte seine Gabel beiseite und traurig ...

P. S. 30 km - ist ein "weit" Raum direkt ... Hamburger, natürlich.

8 place - "Live-Verkehrszeichen"

Das Gericht ordnete eine amerikanische jeder über seine Idiotie zu erzählen.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

In Ohio Gericht kam mit einer ungewöhnlichen Strafe für die Bewohner von Cleveland auf, die die Regeln der Straße verletzt. 32-jährige Shena Hardin, so das Gericht, machte eine dumme Sache, wenn der Schulbus an der Bushaltestelle gegenüber dem Pflaster tourte. Dieses Manöver Frau Überwachungskameras festgelegt.

Fand sie schuldig, das Gericht Chenois 2 Tage von 7.45 Uhr bis 08.45 Uhr bestellt außen im Bereich des Verstoßes gegen sie stehen und ein Schild halten, die sagen: „Nur ein Idiot Fahrer zieht in das Pflaster auf einen Schulbus überholen.“ Darüber hinaus Hardin 30-Tage-Führerschein entzogen. Video herunterladen

ähnliche Strafe, uns zu führen - Tabletten sind nicht genug!

7 place - "Owl homester"

In Großbritannien fanden wir die Eule, die Angst zu fliegen ist.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Der Vogel mit dem Namen Gandalf leidet unter Platzangst - Angst vor offenen Räumen. Daher kann es nicht fliegen und lebt in einem Backstein-Haus. Ich lernte von Gandalf Amateurfotograf Mark Bridger. Er fotografierte den Safari Park in der Nähe von Liverpool, und sah in dem Fenster einer Backsteinbau Eule.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Mark waren sehr erschrocken, weil ziemlich ungewöhnlich, dass eine Eule im Fenster des Hauses zu sehen. Die gezeigten Fotos, es ist ein Geist. Gandalf sagte dem Besitzer, der seine Agoraphobie bemerkt, als sie versuchten, ihn in einem offenen Voliere an der frischen Luft zu setzen. Da lebt Gandalf in seiner eigenen Ziegel Scheune. Tage Eule hält das Fenster und beobachtete die fliegenden Vögel. Offenbar ist er traurig und würde auch gerne fliegen.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

„Und ich fliege, ich fliege ... Jagd“

6. - "Shake your ass"

In Kirowograd angeordnet ungewöhnliche Rennen auf dem Gesäß.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Cup für Veranstaltung am fünften Punkt ein zweites Mal übergeben. Jedes Jahr wird die Zahl der Teilnehmer steigt. Sie sind davon überzeugt, dass es nicht nur Spaß, sondern auch gut für die Gesundheit. Um auf diese Weise zu bewegen ist sehr schwierig, daher durch die Entscheidung der Richter, Konkurrenten den Abstand von fünf Metern fahren.

Die Teilnehmer waren etwa 30. Der jüngste Richter ließ seine Füße sich selbst zu helfen. Aber erwachsene Sportler - es gibt keine Ausnahmen, können Sie nur mit Hilfe der Gesäßmuskulatur bewegen.

Drei der Teilnehmer, die das beste Ergebnis zeigte, erhielt Medaillen - Gold, Silber und Bronze. Allerdings sind Wettbewerbsveranstalter davon überzeugt, dass alle Beteiligten profitieren. Wenn das Becken zu bewegen, Stase zu verlassen, ist es gut für Kinder und Erwachsene, da wird es Krankheiten zu Fortpflanzungssystem in Zusammenhang steht. Außerdem macht es Spaß. Aber auch Vertreter des starken Geschlechts schätzen ihr Gesäß zu Hause. Tatsächlich unter den Teilnehmern des Rennens - nur Frauen und Kinder. Video herunterladen

Es ist das Leben in dem alten Hund und Beeren - in dem Hintern!

5. Platz - "Verkauft"

Die Japaner setzen unseren Planeten auf einer Auktion verkauft.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Der Startpreis der Erde war nur 69 Yen oder 86 Cent. Doch nach der Nachricht von dem Verkauf der Welt über das Netzwerk verbreitet, hat sich der Preis auf 123 Millionen Dollar gestiegen. Obwohl auf den ersten Blick, es einen Witz scheint, für den Verkäufer ein solcher Verkauf ist wahrscheinlich eine sehr ernste Angelegenheit. Die Produktbeschreibung erwähnte er, dass „die Erde Verkäufer Gott offenbart wurde, der in einem Traum erschien ihn.“

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Da er nicht die besten Zeiten erlebt, entschieden sich die Japaner es an den Käufer zu verkaufen, der den höchsten Preis bietet, um ihre finanzielle Situation zu verbessern. Die japanische zeigt auch, dass der Planet „authentisch“ und „Verwendung“ das Produkt ist und warnt davor, dass „Ding“ nicht zurückerstattet wird.

Der Verkäufer warnt auch, dass der Angebotspreis muss von einer Nachricht beigefügt wird dabei schwerwiegende Absichten den Planeten Erde zu kaufen. Andernfalls wird der Vorschlag als Zeichnungen betrachtet werden, da zu viele zieht die Schließung der Auktion führen wird.

- Kaufen Sun preiswert. B / y, aber das Licht ist gut!

- Mars ist nichts zu anyone? Und das ist das zweite Jahr zu verkaufen versuchen.

4. - "Obnimator"

Amerikaner verdienen $ 60 pro Stunde für „Umarmungen“.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

29-jährige Mädchen, das eine extravagante Art von Ergebnis gefunden - es seine Arme verkauft. Wegen dieses seltsame Geschäft begann eine amerikanische fast Prostituierte zu nennen. In der Tat, diese Arbeit erlaubt Jackie Samuel verdienen bis zu 260 Dollar pro Tag, und einsamen Menschen - ihren Anteil an Wärme und Komfort erhalten.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Die Firma „The Snuggery“ genannt wurde, was wörtlich übersetzt aus dem Englischen übersetzt bedeutet „der Ort, wo liegen eng anliegen Snug“. Sie erklärt, dass die Menschen brauchen Waffen aus verschiedenen Gründen - jemand eine Freundin oder Frau warf, und einige kommen aus Neugier. Jackie-Dienste sind auch Rentner und Kriegsveteranen.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Arbeitsstunde "obnimatora" kostet 60 Dollar. Dank dieser Unternehmen sie für die Ausbildung bezahlt und bietet seinen Sohn. Geschäft begann so gut entwickelt, dass sie eine andere Person zu mieten hatte zu umarmen.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Video herunterladen

In diesem Fall „sammelt ein rollender Stein kein Moos“, die sagen eindeutig nicht gültig!

3. Platz - "KOTavasiya"

Von Kiew in einer Studio-Wohnung hat 44 Katze geschützt

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Katzen in der Wohnung überall: im Schlafzimmer, Küche, Balkon und sogar im Bad. Das Haus Olga Nikitchuk erreichen diejenigen, die am meisten bedürfen der Pflege sind - Tiere verstümmelt Maschinen oder angeschlagenen Menschen. Jede der vierundvierzig Favoriten Wirtin ruft nach dem Namen.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Um die Liebe Tiere Olga lehrte seinen Sohn und jetzt Tochter. Nachbarn Frau gegen ihr Hobby nichts ausmacht. Alle Düfte sind nur in der Wohnung. Um zu essen ein großes Unternehmen jeden Monat von Kiew 1500 Griwna verbringt. Eine weitere 1.000 sind auf die Behandlung von Tieren.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Olga Katzen für die neuen Besitzer suchen - verteilt im Übergang oder im Internet finden. Abgesehen davon, dass das Haus, speist Olga Dutzende von Streu Katzen. Nach vielen solchen Wanderungen große Katzenfamilie aktualisiert.

33 Kühe, vers neugeboren, 44 Katze, ein Gedicht begann ...

Rang 2 - "wütend Kote"

Englisch Katze ein ganzes Dorf terrorisiert.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Das Tier namens Oscar hat eine Geißel für die Bewohner Uingreyva (Buckinghamshire) werden. Tierrasse Türkisch Van, nach Zeugen, Angriffe auf Kinder, Erwachsene und sogar Kampfhunde. Jetzt Bewohner der englischen Landschaft nicht außerhalb ohne Wasser Waffen oder andere Gegenstände gehen, die die böse Katze abwehren können.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Sobald das Tier verschwunden und kehrte nach Hause erst Anfang November. Wie sich herausstellte, lebte die Katze in einem Haus in einer anderen Stadt, 400 km von Uingreyva. Allerdings könnte der Besitzer nicht die Jähzorn eines kleinen Räuber und einen Mikrochip auf dem Kragen gelernt, den wahren Eigentümer tragen.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Als Oscar nach Hause heil und gesund, Uingreyva Bewohner nicht begeistert waren. Aber seine Geliebte, 36-jähriger Carolyn Hughes, war froh, dass ihr Liebling wieder zurück. Frau gibt zu, dass ihr Haustier Verhaltensprobleme hat, bestreitet aber, dass Oscar angegriffen Menschen und Tiere. Allerdings plant eine Engländerin in ein anderes Haus mit einem großen Garten zu bewegen, wo eine Katze ohne Verlassen der Straße gehen konnte.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Stroke die Katze, die Katze ... pat Engländer!

Rang 1 - "Banane" Angriff „

In Schweden, griff der Fahrer eine Frau mit einer Banane.

Diese irrsinnig realen Welt - die erste Top-10. November

Ein Bewohner der Stadt Malmö wird die Strafe für Angriff mit einer Banane auf einem Busfahrer bezahlen. Frauen sollten auch eine Entschädigung zahlen. Nach dem Fahrer, 46-jährige Frau griff ihn an, als er den Bus hielt ein paar Passagiere gehen zu lassen. Sie lief schreiend in die Kabine, und ohne Grund schlug ihm ins Gesicht, „eine angebissene Banane.“

„Diese Banane war überall: auf meiner Krawatte, Hemd, in meinem Auge“ - der Mann beschwert. Der Arzt gab ihm den Schaden des Glas Auge. Der gleiche Stürmer behauptet, dass die Ereignisse anders entwickelt. Nach ihr, hielt der Fahrer den Bus ein paar Zoll von ihr und ihrer Tochter. So lief er auf den Bus, sie würde nur hinter dem Lenkrad eines Mannes, schimpfen sitzen - eine Banane einfach aus ihren Händen gerutscht. Doch nach dem Vorfall der Zeuge die Version des Fahrers bestätigt, verurteilte das Gericht die Angreifer zu einer Geldstrafe und Zahlung einer Entschädigung in Höhe von etwa 930 $. Die Frau legte gegen die Entscheidung mit der Begründung, dass „sein kann, dass eine Banane solche Schäden verursachen könnte“, und hat eine zehnfache Verringerung der Höhe der Entschädigung erreicht.

In naher Zukunft:

- Guten Tag! Haben Sie eine Genehmigung für den Besitz und eine Banane tragen?

In dieser Überprüfung zieht die erste Hälfte des Monats November zu Ende. Was für interessante Dinge in den verbleibenden Tagen passieren? Finden sehr bald heraus, so stay tuned!

Horendos, vor allem für unsere Website