Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Das letzte und spektakulärste Ereignis des Festivals für Militärgeschichte „Give Kiew 2012“ war eine Rekonstruktion eines der Kämpfe um die Befreiung von Kiew aus Nazi-Invasoren, die von über 800 Personen besucht wurde, und mehr als 30 Einheiten von Auto, Motorrädern, Artillerie und Panzer und Flugzeuge.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Viele Tausende von Zuschauern konnte die Rekonstruktion der militärischen Operationen kombiniert Ablösung unter dem Kommando des stellvertretenden Kommandeur der 71. Infanterie-Division, Oberst SI Slivina 4-6 November 1943, die isoliert von den Hauptkräfte der 38. Armee, die führende Offensive betrieben beobachten mit Lyutezhskogo Sprungbrett. Kampf Kader war eines der wichtigsten Elemente einer offensiven Operation Kiew zu befreien eine Barriere gegen feindliche Reserven zu schaffen, die Übertragung von denen aus dem Bukrin Brücken Feind begann unmittelbar nach dem Einschlag der sowjetischen Truppen aus Lyutezhskogo Sprungbrett 3. November 1943

In der heutigen Reportage können Sie die Ereignisse der Schlacht sehen kein Zuschauerbereich und durch die Augen einer der Teilnehmer auf dem Schlachtfeld, in den Gräben und Angriff auf die Reihen ...

Kiew, erweitern Sie den Brückenkopf und Bedingungen zu schaffen, für die Reinigung des Feindes über die rechte Bank Ukraine - Im Herbst 1943, nach hatten die Dnjepr die sowjetischen Truppen überqueren die Hauptstadt der Ukraine befreit. Zu Beginn des Herbstes in der unteren Dnjepr strategischen Offensive der sowjetischen Truppen brachen durch die gegnerische Verteidigung an der Wende der Flusses Milch und vervollständigten die Befreiung der linken Bank Ukraine in dem Unterlauf des Dnjepr, wurden von Land Krim Gruppe von Nazi-Truppen blockiert. Dnepropetrovsk und Zaporozhye wurden freigelassen.

Nun war es an Kiew zu befreien. Gehen Sie wurde dies auf einen Plan des Befehls der 1. Ukrainischen Front für die Befreiung von Kiew soll zwei Stempel setzen. Der Hauptangriff wurde mit Bukrin geplanten Brücken 80 km südlich von Kiew, die Sekundär - Brückenkopf nördlich von Kiew. Im Oktober begann der Streik-Gruppe konzentrierte sich auf Bukrin Brücken zweimal auf eine Offensive. Allerdings war die feindliche Verteidigung zu stark. Es wurde klar, dass es schwierig ist, auf Erfolg zu zählen. Daher wurde beschlossen, die Hauptanstrengungen der Bukrin auf Lyutezhsky Halt hier und sende die Hauptlast des Südens zu übertragen.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Dunkle Nacht, Abend beim Anziehen Tal Dnjepr undurchdringlichen Nebel sowjetische Panzer und Artillerie Stahl mit Kreuz Bukrin Brückenkopf, dem linken Ufer Dnjepr. Am linken Ufer, kamen sie etwa zweihundert Kilometer nach Norden und zurück über den Fluss - auf Lyutezhsky Brückenkopf.

Dies wurde so geschickt und sorgfältig durchgeführt, dass die Deutschen die Änderung nicht bemerkt. Nazi-Spionageflugzeuge gefeiert sowjetische Panzer und Kanonen in ihrem Platz, nicht ahnend, dass er Sperrholz Panzer und Kanonen aus Protokollen sieht. Darüber hinaus sind unsere Verbindungen in der Großen Bukrina verbleibenden demonstrierten bisherige Versuche, durch die Verteidigung zu brechen dort.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Die Deutschen ruhig und standen sicher in der Defensive.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Am Morgen der 3. Artillerie November in Lyutezh konzentriert, geöffnet heftiges Feuer. In einer unerwarteten Zeit für den Feind, schlägt Kiew aus dem Westen unter Umgehung ging in der Offensive Armegeneräle Ivan Danilovich Tschernjachowski und Kirill Moskalenko. Marines half Piloten Air Force General Stepan Krasovsky. Bitter kämpft.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

In dem Himmel über deutschen Jäger Kiew

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

2. November 1943 der Vertreter des Oberkommandos, Marschall GK Shukow um 20:46 Uhr durch den Telegraphen (Shirograms №314 / w) empfohlen, dass der Kommandant der 1. Ukrainischen Front, im Zusammenhang mit dem Scheitern der 40. und 27. Armeen und der Erfolg der 38. Armee die ersten beiden Divisionen zu nehmen, auf dem rechten Ufer des Dnjepr überquerten südlich von Kiew, nicht eine, sondern drei Divisionen. Die Unterstützung der 38. Armee in der schnellen Erfassung von Kiew. 2943 November der Kommandant der Integrierten Detachment 71 th Infantry Division, Oberst SI Slivin erhielt Aufträge an die Kommandanten der 38. Armee:

1. Kräfte, die zu Ihrer Verfügung einen Schlag aus dem Bereich der Insel in Richtung des Kosaken Vita Lithuanian, Oktjabr mit der unmittelbaren Aufgabe des Schneidens der Straße vorzubereiten Süden durch Pyrohiv nach Kiew läuft, und die Bewegung des Feindes auf dieser Straße zu verhindern. Die Operation begann am 4.11.43g Nacht. Auf Sonderbestellung.

2. Am Morgen 3.11.43g. (Zusätzliche Zeit) alle Teile in Ihrer Vorlage und Ankunft zur Verfügung 838 st ch 237 th Gewehrs und Kurse für junge Leutnants, arbeitet Feuer, Rauch und verwenden Raketen ein feindliches Täuschung Snare und in der Westbank suchen. Dnepr, die die Boote und Fähren vorzubereiten.

Früh am Morgen wirft 3. November SI Slivin ihre Einheiten zum Angriff ...

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Der Angriff im Morgennebel

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

die deutsche Verteidigung in der Tiefe, und unsere Truppen werden hart während der Kämpfe getroffen

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Er war nicht nach Hause kommen

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Ein Soldat auf dem Gebiet

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

schnitten Unsere Truppen die Straße, auf dem eine Übertragung von feindlichen Truppen und Munition

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Works Sniper

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Bestanden die erste Verteidigungslinie

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Die Deutschen zurück in die zweite Leitung

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Es liegt nur um Hilfe ruft verwundet ...

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

... und die Toten, die Hilfe nicht mehr benötigt wird

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Die Deutschen, verankert in der zweiten Zeile der Gräben, Atem und umgruppieren

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Der Krieg ist Krieg, und das Mittagessen Zeitplan ..

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Während einer kurzen Pause, um die Verwundeten zu helfen ...

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

... und die Soldaten übertragen, um den Geist

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Jemand raucht, rüstet jemand Munitionslager, und jemand denkt nur an seinem ... Ist ...

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Der Wechsel der Uniformen ...

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Aber das ist die gemeinen Soldaten. Gewöhnliche Menschen.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Was sie ein fremdes Land vergessen?

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Nach einer kurzen Pause sind die Deutschen in einem massiven Gegenangriff auf ihren gleichen Gräben von der Roten Armee besetzt

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

unter unseren Verluste ...

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Alle gemischt. Ihre eigenen und andere.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Die Gräben gefüllt sind tot

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Die Deutschen einen Teil ihrer Gräben wieder gefangen und die Vorbereitung für den nächsten Konter

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Er weiß, was zu tun ist

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Der neue Angriff

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Scraping vysotki über gun.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Schwere Wund

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Die Soldaten sind in der Offensive. Die Deutschen schlagen die Waffen ohne Umschweife Bereich ..

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Die abziehenden sind im hohen Gras versteckt erschossen

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Das Schlachtfeld nach vielen Attacken

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Bei der Roten Armee Pflege sind „Dreißig“

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Der Wendepunkt. Deutsch Widerstand gebrochen.

Während der drei Tage schwerer Kämpfe, eine Abteilung der 71 th Infantry Division ergriff einen Brückenkopf, eroberte die Siedlung Oktjabr, schneiden den Weg nach Kiew, und weiteren Fortschritt in Richtung der Vita entwickelt - Lithuanian.

Somit erhebliche Kräfte Truppen der Wehrmacht Zu, der Rote Armee Oberst Slivina nicht Übertragung der deutschen Truppen aus dem Bukrin Brückenkopf auf Lyutezhsky auszuführen erlaubt, so stark für die Befreiung von Kiew für den Gesamterfolg der Operation beitragen.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

In diesen Tagen des 51. Schützenkorps all Mitarbeiter, einschließlich der ersten tschechischen Brigade, trat in der Schlacht an diesem Tag wurden bereits im Zentrum von Kiew kämpfen. Am Morgen hatte der Feind einen aktiven Rückzug seiner Truppen aus Kiew in südwestlicher Richtung begonnen. Aviation Kolon wurde Nummer 1000 Autos gesetzt, Panzer, Geschütze auf der Straße in Richtung Vasil'kova. Zur gleichen Zeit begann der Feind seine Einheiten von Bukrin Brückenkopf zu entziehen und sie nach Kiew zu übertragen. Südlich von Kiew Abteilung 71 th Division Fortsetzung on-off am östlichen Rand des Dorfes Vita-litauischen kämpfen führen.

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Der erfolgreiche Betrieb war jedoch mit schweren Verlusten für unsere Truppen

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

gefangene deutsche Soldaten

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Selbst Gegner

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

Von 04.00, 6. November 1943 die Truppen der 38. Armee völlig feindlichen Widerstand in Kiew beseitigt. Um 5 Uhr morgens am 6. November Marschall Schukow, General Watutin und Chruschtschow an den Genossen Stalin folgendes Telegramm gesandt: „Mit großer Freude berichten wir Ihnen mitteilen, dass die Aufgabe von Ihnen festgelegt auf die Beherrschung unserer schönen Stadt Kiew, Hauptstadt der Ukraine, die Truppen der 1. Ukrainischen Front durchgeführt. Kiew Stadt völlig von den deutschen Eindringlingen gelöscht. Die Truppen der 1. Ukrainischen Front weiterhin die Aufgabe, die ihnen zugewiesen. "

Herbst 1943 - die Rekonstruktion der Schlacht um die Befreiung von Kiew

In ein paar Tagen, und in dem zerstörten Kiew immer weniger wird das Echo der Frontlinie hören, die sie an den westlichen Grenzen bewegen ...