9 die ältesten Festungen der Welt

Entgegen der landläufigen Meinung kann die älteste Wälle prahlt nicht Europa und Asien und im Kaukasus. Forbes-Magazin wählte neun Orte, an denen man sich einigermaßen erhaltene Burg aussehen kann, verglichen mit dem Mittelalter - ein Remake.

Normalerweise, wenn das Wort „Schloss“ in erster Linie gibt es Assoziationen mit dem Mittelalter, Westeuropa und anderen teutonischen Rittern. Diejenigen, die mit allen oben genannten Festungen - romanischen und gotischen - ein Groschen ein Dutzend in Europa, und alles ist ihnen klar. Was die wirklich alten Festungen, bedeutet das subpart unter dem Wort „fort“ die Hälfte überlebenden Wände, wenn nicht ein paar Steine.

Für einige wird es eine Enttäuschung zu entdecken sein, dass die angebliche Attraktion - nur noch Ruinen, aber jemand, der Ruinen von etwas ist, das vor unserer Zeit gebaut wurde, wird nur für sie reisen möchten.

Aleppo

Wo: Syrien, Aleppo

9 die ältesten Festungen der Welt

In Syrien, einer der ältesten Städte der Welt Aleppo haben die gleiche Festung. Bau seiner ersten Wände begann in 944 AD. Die gleiche fünfzig Meter Hügel, auf dem steht die Festung bereits im III Jahrtausend vor Christus bewohnt war. e. Die Festung wurde für 13 Jahre gebaut, und dann kam die Zeit der beeindruckenden Entwicklung seiner Größe und Stärke, und die Stadt selbst. Während, wie üblich, nicht gegen die Eindringlinge gestolpert, die Mongolen, so dass die Wände von Aleppo bekamen viel. Wiederherstellung und die Festung nach dem ersten Überfall, in dem XIV Jahrhundert zu stärken, wurde die Stadt gezwungen, sich von den Mongolen wieder zu verteidigen. Schließlich ist in der XV Jahrhundert kehrten die Mongolen wieder, diesmal von Tamerlan geführt. Neben Versuchen der großen Timur Festung überlebte Eroberung durch die Osmanen, die Invasion der Kreuzfahrer, und vieles mehr. Aber im Jahr 1828 zerstörte ein Erdbeben der Aleppo Zitadelle so stark ist, dass es so weit reduziert wird.

Loa

Wo: Vietnam, Hanoi

9 die ältesten Festungen der Welt

Koloa Festung ist, wo bis zu 207 Jahre vor Christi Geburt. e. es war ein Königreich Aulac basierte drevnevetskimi Stämme - Âu Việt und lakvetami. Nun ist es ein Vorort von Hanoi. Aulac vetskim wurde der zweite Zustand - die erste war Van Lang, der Hauptstadt von denen Âu Việt An Duong Vuong erfasst wird, der Aulac erstellt und wurde ihr erster Herrscher. All diese Aktivitäten startete er zu einer Zeit, als Van Lang verwundbar war, und die chinesische Absicht vetskie Länder waren zu nehmen besonders stark. So dank den ersten und einzigen König von Aulac Freiheit von chinesischen Viet dauerten 50 Jahre länger als könnte es, aber am Ende der Chinesen haben noch Besitz des nördlichen Viet und Aulac dann. Die Tradition besagt, dass der geschlagene An Duong Vuong Selbstmord begangen, geworfen in den Fluss von den Wänden seiner Festung: die erhaltenen Reste der Mauern von Koloa und erreicht nun 12 Meter in der Höhe.

Maiden Castle

Wo: Vereinigtes Königreich, Dorset

9 die ältesten Festungen der Welt

Die Maiden Castle sogenannte, die bereits in der Eisenzeit entstand - die alte Struktur, so dass die Festung im traditionellen Sinne des Wortes nur formal in Beziehung gesetzt werden kann. In der Tat ist es die neolithische Stärkung ausgestattet Leute, die die Gräben und Böschungen, die dann Menschen Folgeperioden immer wieder verbessert. Die zweite Generation der Einwohner von Maiden kam zu diesen Orten rund um den XX Jahrhundert vor Christus; ihre eigenen Hügel Länge auf 546 Meter erhöht. Aber Wiederaufbau der Festung Maiden, diese Generation der Bürger wird ihn bald verlassen. Die dritte Schicht in Meydene Insassen erschien um den III Jahrhundert vor Christus. e. Dann Befestigungen wurden zuerst in das Innere der von Bäumen gesäumten, und später, im I Jahrhundert - Stein. In Kürze auf der Website von den Römern angegriffen wurde, zerstört seine Bewohner, sie ließen sich dort nieder und bauten sich in Meydene echten Schloss, bis heute jedoch nedotyanuvshy.

Ujarma

Wo: Georgia, Sagarejo Bezirk, Dorf Ujarma

9 die ältesten Festungen der Welt

Ujarma - ein Dorf in der Gemeinde Sagarejo, befindet sich auf der Strecke von Tiflis nach Telawi. In der sehr fernen Vergangenheit - der Stadt-Festung, einen Teil des Kartli Zustandes, einer der ersten Staaten in dem Gebiet des heutigen Georgien. Obwohl fast Georgiens alle als archäologische Reserve betrachtet werden kann, verdient Ujarma Festung besondere Aufmerksamkeit. Gegründet es, nach der Chronik, der König Aspagur aka Varaz-Bakur, ein Günstling des Königs von Persien Schapur, im dritten Jahrhundert vor Christus. Im X Jahrhundert wurde die Burg von den Arabern zerstört und in der XII gestellt König Georg III - gut erhaltene Gebäude mit einer so langen Geschichte ist es nicht zu viel. Und vor allem in die Chroniken sagen, dass es in Ujarma St. Nino ist zu einem der drei Kreuze errichtet, die die Annahme des Christentums in Georgien markieren.

Inkataka

Wo: Bolivien, Fluss Maya Chung-Tal

9 die ältesten Festungen der Welt

Erst im April dieses Jahres entdeckt, verwirrt die Ruinen der Festung in der Nähe von Berg Illimani Archäologen. Die Tatsache, dass die Öffnung ein Doppel zu erhalten: fand die Überreste der Festung, die so gut erhalten ist, dass sie bleibt irgendwie zu nennen, auch nicht richtig, nicht mit einem der bekannten in diesen Tagen der alten Kulturen verbunden. Finden - und das ist nicht nur eine Festung, sondern auch ein paar Gebäude, darunter einen Tempel - für diejenigen, die in diesem Bereich Überraschung der Indianer leben, natürlich, nicht: sie sind über die Existenz der Burg ist seit langem bekannt. Wissenschaftler haben vorgeschlagen, dass eine Zivilisation, deren Mitglieder baute diese Festung in der Geschichte der Anden-Kulturen steht zwischen dem Inca und Tiwanaku vor ihnen. Unerforscht Kultur wurde nach dem Fluss im Tal benannt, die ein Geschenk des Himmels ist - Chung Maya.

Janbas Kala

Wo: Usbekistan, Karakalpakstan (eine souveräne Republik in Usbekistan)

9 die ältesten Festungen der Welt

Khorezm, ein mächtiger alter Zustand besetzten Gebiete zu modernen Usbekistan und Turkmenistan Karalpakstanu gehören. Bevor in dem V Jahrhundert wurde die Hauptstadt nach Urgench bewegt (heute - usbekische Stadt) war Choresm Zentrum in Karakalpak landet. Dort und konzentriert, um die größte Zahl der überlebenden Gebäude frühe Khorezm - „fünfzig Festungen“ in einem Gebiet namens Elikkala, dass durch die Art und Weise, bedeutet 50 unversehrt Burgen hier ist natürlich, werden nicht gezählt, aber die archäologischen Objekte als solche in diesem Bereich etwa 300. Viele von ihnen - zoroastrischen Monumente, wie die Festung Janbas Kala, deren Einwohner bekennen sich diese Religion. Erbaut im IV Jahrhundert vor Christus wurde Janbas Kala, bis das I Jahrhundert vor Christus bewohnt. e., wenn nach Wissenschaftler wurde von Nomaden eingefangen und vernichtet fort innerhalb der Wände der Burg befindet.

Erebuny

Wo: Armenien, Yerevan

in 782 BC -

9 die ältesten Festungen der Welt

Die Festung Erebuni, in der Nähe von Eriwan auf Arin-Berd steht, wurde in der Blütezeit des Urartu gebaut. Ein starker Staat im Nahen Osten war nicht da, und der König von Urartu Argishti mir, dass nur, dass das Gebiet seines Reich, prihvatyvaya tidbits Nachbarländer, auch im Ararat-Tal zu erweitern. Die Macht der Urartu verkrüppelt Assyrer, aber Erebuni als Teišebai URU - andere Urartian Festungsstadt, deren Ruinen sich auch in Armenien sind - hat sich durch eine lange Geschichte des Kampfes Urartäer und Assyrer gegangen. Zerstörten die Urartian Reich Steppe Stämme - die Skythen, Cimmerier und Meder. Erebuni und ergab sich ganz ohne Kampf: Urartäer verließ ihn nur, und floh in Teišebai URU. Für die Nachwelt war es gute Taten: wie Erebuni, im Gegensatz zu Teišebai URU, niemand gestürmt und verbrannt, überlebte auch die Bilder an den Wänden der Festung.

Asander

Wo es: Ukraine, Krim, Sudak

9 die ältesten Festungen der Welt

Nicht weit von Sudak wert Berg Sentry-beides. Auf den Felsen Ruinen von Festungsmauern Asander sind seine Ausläufer - vielleicht die ältesten auf der Krim. Die Festung wurde nach dem König des Bosporus Asander, der in 46 vor Christus genannt. e. vollständig die Macht ergreifen in dem Reich nach dem früheren Gouverneur Bosporus Pharnaces recklessly als Gouverneur wählte ihn, und er ging Rom zu erobern. Die Historiker haben genug Grund zu der Annahme, dass es Asander den Bau der Festung begann, die das Reich des Bosporus von den Piraten zu schützen notwendig war. Auf etwa 2500 Quadratmetern. m Bereich der Festung wurde Besatzung von angeblich 100 Personen gelegen. Ironischerweise trotz des Umfangs der Ruinen der Festung, fanden sie nur im Jahr 1982, Archäologe Igor Baranov und seine Expedition.

Ryurikov Burg

Wo: Russland, Staraja Ladoga

9 die ältesten Festungen der Welt

In Bezug auf die Geschichte von Staraja Ladoga, viele Zweifel. Am wichtigsten ist die Tatsache, dass die ersten Gebäude auf dem Gelände bis zu 753 Jahren waren, und sie wurden von den Skandinaviern errichtet und 760 die ihre Siedlung wurde Ilmen Slowenien abgerissen. Anstelle von Slowenien nach Historikern, in der 830-ten kamen die Normannen. Als für das, was danach geschah, wie in allem, was mit den Wikingern beginnen Unterschiede in den Quellen verbunden ist. Nach einer Version, wurde es Rurik genannt zuerst in Ladoga zu regieren und zog dann Novgorod. Wahr oder nicht, aber die Festung Ladoga genannt Rurik. Vielleicht vergrub er in Ladoga Prophetische Oleg - und wieder ist es nicht bekannt, ob dies oder noch Grab von Oleg in Kiew ist. Wir bauten eine Festung in den 870 ist, aber in der 997-m brach er den Sohn des Herrschers des norwegischen Eirik Haakon Sigurdsson. In 1114 baute die Festung, die bereits aus Stein, und in den 1495. gründlich gestärkt.