10 CCP Kult aller Zeiten

10 CCP Kult aller Zeiten

Heute können wir sicher sagen, dass die Ära der PDAs (Personal Digital Assistants) in der Vergangenheit geblieben - sie erste Mobiltelefone ersetzt wurden und dann Smartphones. Ab heute produziert die Welt nur ein paar Gadgets, das, wenn gewünscht, kann auf die CPC zugeschrieben werden, mit keinem von ihnen nicht als solche vermarktet werden. Trotzdem ist die CPC eine wichtige Seite in der Geschichte der mobilen Geräte. Heute bieten wir Ihnen die 10 besten Handheld-Computer aller Zeiten zu erinnern.

Apple Newton Messagepad 2000

10 CCP Kult aller Zeiten

Heute, fast niemand erinnert sich, dass es die Vorfahren des PDA von Apple war. Darüber hinaus kam der damalige CEO John Sculley Unternehmen für diese Kategorie von Geräten mit einem englischen Begriff up - PDA (Personal Digital Assistance). Die erste PDA der Welt war der Newton Messagepad 100, die auf den Markt im Jahr 1993 veröffentlicht wurden, aber dieses Gerät ist groß und schwer (die Größe es näher an das iPad war, als zu später PDAs), langsam und umständlich zu bedienen.

Der Höhepunkt von Newton und die erfolgreichste Linie von PDAs Apple-Messagepad war das Modell 2000 zum Verkauf März 1997. Diese Mini-Computer ist mit kontrastierenden schwarzen und weißen Bildschirm mit einer Auflösung von 320x480 Pixel, schnell zu der Zeit Prozessor StrongARM SA-110 bei 162 MHz getaktet ausgestattet, 8 MB nichtflüchtigen Speicher, 1 MB RAM und 4 MB-Flash-Laufwerk Benutzerdaten zu speichern. So erweitert die Messagepad 2000 verwendet, um einen Standard-PCMCIA Typ II Slot und in der Lage zu arbeiten mit einer Vielzahl von Adaptern - (!) Aus dem Faxmodem mit einem Wi-Fi. Eine Reihe von Programmen war typisch für CCP (Notizen, Kontakte, Kalender, usw.), falls gewünscht, kann der Benutzer Anwendungen von Drittanbietern installieren, unter denen sie auch ein vollständiger Web-Browser. Um Text einzugeben, verwenden Sie das Handschrifterkennungssystem von der Firma Moskau entwickelt ParaGraph International (später das gleiche Team produzierte den berühmten Service Evernote). Trotz der hervorragenden Eigenschaften für seine Zeit, wurde Newton Messagepad 2000 unter dem Messer legen, zusammen mit dem Rest der Zeile Newton im Februar 1998. Der Grund für die kommerziellen Scheitern der CCP wurde mit einem hohen Preis kombinierte hohe Auflösung.

Palm Vx

10 CCP Kult aller Zeiten

Palm Company (die zu diesem Zeitpunkt eine Teilung von U. S. Robotics war) seinen ersten PDA freigegeben, Pilot, 1996. Im Gegensatz zu Newton, wandte sich das Gerät sehr langsam und in ihrem Umfang begrenzt, sondern auch aufgrund der kompakten Größe und die geringen Preis verkauft.

Der Höhepunkt des klassischen Schwarz-Weiß Palm PDA hat ein Modell Vx, wird die im Jahr 1999 auf dem Markt erschienen. Die unbestrittenen Vorteile dieses Modells war ein elegantes Metallgehäuse und eingebaute wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie (die mehr als eine Woche Batterielaufzeit zur Verfügung stellt). Auflösung von 3-Zoll-Touchscreen-Hintergrundbeleuchtung Abstreifen war 160x160 Pixel. Für die Texteingabe verwendet Graffiti ein System, das Sie einfach squiggles anstelle von Buchstaben zeichnen können. Als „Verbrennungsmotor“ Motorola Dragon Ball EZ-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 20 MHz und die verfügbaren Speicherkapazität zum Speichern von Daten verwendet wurde, war bereits Benutzer 8 MB. Um jedoch zu Palm Vx als Organisator zu verwenden und ein „Leseraum“ dieser Eigenschaften war mehr als genug.

Ich selbst habe die Besitzer von Palm Vx im Jahr 2001 geworden und verwendet es in erster Linie E-Bücher für das Lesen und die Aufgabenliste durch.

PSION Series 5mx

10 CCP Kult aller Zeiten

Wenn ein PDA mit Touchscreen vor allem von Leuten benutzt wird, die mit Texten arbeiten nicht, waren die legendäre Tastatur Psion PDAs zu Ehren die, die wollen mit maximalem Komfort und minimalen erschwerenden Umständen in Form von Größe und Gewicht geben. Die erfolgreichste war PDA Psion 5mx-Modell, das mit den Abmessungen von 170 * 90 * 23 mm mit einer ausgezeichneten Tastatur ausgestattet war, was in der Qualität und den Komfort zu vergleichbar die die ersten netbook Tastaturen (wie der 7- und 9-Zoll Eee PC). Vorrichtung EPOC Betriebssystem ausgeführt wird (von der später Symbian gezüchtet) wurde mit ARM710T Prozessor ausgestattet getaktet bei 36 MHz und 16 MB RAM. Touch-Screen-Auflösung von 640x240 Pixel. Die Stromversorgung verwendet zwei AA-Batterien, die 15 bis 20 Stunden Dauerbetrieb fehlte.

HP Jornada 720

10 CCP Kult aller Zeiten

Nur wenige Menschen daran erinnern, dass in den späten 1990er Jahren, Microsoft eine ganze Reihe von Betriebssystemen auf Basis von Windows CE für Pocket PC-Formfaktoren geplant hat. Tastatur für die PDA-Version Handheld-PC, ein PDA mit einem Touch-Screen genannt - Pocket PC (später hieß es Windows Mobile).

Handheld PC-Plattform wurde im Jahr 2002 (die letzte Version war der Handheld PC 2000), aber viele Hersteller haben freigegeben recht interessant Geräte basierend auf sie unbarmherzig ermordet, von denen die besten zu HP Jornada betrachtet wird 720. Diese „klaviaturnik“ mit einem Farbbildschirm mit einer Auflösung von 640x240 Pixel ausgestattet wurde, StrongARM Prozessor getaktet bei 206 MHz, 32 MB RAM, Compactflash-Slots und PCMCIA-Karte vom Typ II und das 56-Kilobit-Modem (!). Es wurde später auf einer Variation dieses Modells veröffentlicht, genannt Jornada 728, die einzige Verbesserung, die die doppelte Menge an RAM wurde. Das Gerät erwies sich als so erfolgreich, dass ich die Leute wissen, wer sie bisher nutzen (obwohl sie schließlich die veraltete HPC 2000-Betriebssystem auf Linux ersetzt).

Sony CLIÉ PEG-NR70V

10 CCP Kult aller Zeiten

Sony zur Zeit produzierte auch eine PDA Palm OS Betriebssystem läuft. Eines der interessantesten Modelle war Sony Clié PEG-NR70V. Dieser PDA in einem Clamshell in dem Markt im Jahr 2002 und wurde mit einem transflektiven Farbdisplay mit einer Auflösung von 320x480 Pixeln, eine QWERTY-Tastatur, ein proprietäres Rad Jog Dial, ein Steckplatz für Memory Stick-Speicherkarten und sogar eine Kamera mit einer Auflösung von 320x240 Pixel. Power-Prozessor Motorola Dragonball VZ-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 66 MHz ist kategorisch nicht genug MP3 zu spielen, so dass die CCP zusätzlich mit einem digitalen Signalprozessor ausgestattet wurde, ist verantwortlich für in MP3 und ATRAC3-Formaten der Wiedergabe von Musik.

Palm Tungsten T

10 CCP Kult aller Zeiten

Palm Tungsten T, die den Markt im Jahr 2002 eintrat, war einer der beliebtesten PDAs seiner Zeit. Es wurde mit 16 MB-Speicherschlitz für SD / MMC-Karten, TI OMAP Prozessor mit einer Taktfrequenz von 144 MHz und einem 4-Zoll-Farb-Display mit einer Auflösung von 320x320 Pixeln. Als erster PDA auf Basis von Palm OS mit ARM-Prozessor, läuft Tungsten T viel schneller als die Vorgängermodelle und volles Video und Musik im MP3-Format unterstützen. Ein interessantes „Feature“ der KPC wurde Klapp-Design: der unteren Teil mit den Navigationstasten, falls erforderlich, reiste nach unten, um die Region Graffiti öffnen.

In der Regel aufgrund der guten Performance von Aktien und gutes Design, blieb Tungsten T relevant, auch nach der Veröffentlichung der folgenden Modelle Tungsten Linie.

Fujitsu-Siemens Pocket LOOX 720

10 CCP Kult aller Zeiten

Dieser PDA in erster Linie in der Tatsache interessiert, dass er eines der ersten Geräte wurde auf Basis von Windows Mobile, ausgestattet mit VGA-Bildschirm. Da der Prozessor darin Intel PXA272 Prozessor bei 520 MHz, eine zusätzliche Vorrichtung verwendet wird getaktet mit Modulen Wi-Fi, Bluetooth, Infrarotschnittstelle und auch eine 1,3-Megapixel-Kamera ausgestattet. Mit anderen Worten - eine Referenzprobe 2003-2004 PDAs. By the way, war der ursprüngliche Hersteller von Pocket LOOX 720 das Unternehmen HTC.

HP iPAQ rx1950

10 CCP Kult aller Zeiten

PDA iPaq Linie, gehörte ursprünglich die Firma Compaq, auf einmal war einer der erfolgreichsten unter den Windows Mobile-basierten Geräten. Und iPAQ rx1950 kann legendär Budget-Modell trotz des niedrigen Preises genannt werden, der PDA die spätestens zum Zeitpunkt des Betriebssystem Windows Mobile 5.0 und ausgestattet mit einem modernen Prozessor Samsung S3C2442, die trotz der Taktgeschwindigkeit von 300 MHz, hatte fast die gleiche Leistung läuft wie Intel PXA270 Prozessor mit einer Taktfrequenz von 624 MHz. Es ist auch eines der wenigen Budget PDA mit integrierter Wi-Fi. Die interne Speicherkapazität von 96 MB kann mit Slots für SD / MMC-Karten erweitert werden. Der einzige Nachteil der Vorrichtung hat Bildschirm gewesen mit QVGA-Auflösung statt VGA und kein Bluetooth-Modul.

HTC Advantage X7500

10 CCP Kult aller Zeiten

Dieses Gerät ist in der Lage mit dem Newton Messagepad 2000 um den Titel zu konkurrieren „der größten PDA in der Welt.“ Sein Hauptmerkmal zum Zeitpunkt der Ankündigung war ein „großer“ 5-Zoll-Bildschirm (schrecklich zu sagen, heute bereits in Handys setzen) mit einer Auflösung von 640x480 und einer QWERTY-Tastatur mit Magnetverschluss, der auch als Schutzhülle für den Bildschirm verwendet wurde. HTC Advantage X7500 mit einem 624 MHz Intel PXA270-Prozessor, 256 MB RAM, ein Festplattenlaufwerk (!) 8 GB, eine sehr anständige 3-Megapixel-Kamera mit Autofokus und das 3G-Modem ausgestattet. Das Gerät könnte auch als Telefon verwendet werden, aber es sah sehr lustig. Mit anderen Worten, wir haben eine Art Vorläufer des Galaxy Note, gerade veröffentlicht im Jahr 2007.

Apple iPod touch

10 CCP Kult aller Zeiten

iPod touch ist formal „MP3 Player“ genannt, aber in Wirklichkeit ist er ein typischer PDA: ein Gerät, das nicht nur für Musik, sondern auch für Web-Surfen, Bücher, Spiele, Freizeit Planung Lese und andere ähnliche Aufgaben. Ich denke, dass nicht viel falsch, wenn ich sage iPod touch eine der beliebtesten PDAs aller Zeiten: vor kurzem erfahren, dass es fast 25 Millionen dieser Spieler in 2007-2011 verkauft. Ja, und was sonst noch von einem Gerät zu erwarten, dass im Wesentlichen ein iPhone ohne Telefon ist?