50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

Einen Monat Reisen in Sri Lanka haben wir viele interessante und ungewöhnliche gesehen - auf der Grundlage ihrer eigenen Erfahrungen und Beobachtungen haben wir diese 50 Fakten gemacht.

1. Sri Lanka ist ein Sanskrit-Wort "gesegneten Land" bedeutet.

2. Sri Lanker - der offizielle Name der Einwohner von Sri Lanka.

3. Ceylon - der frühere Name des Landes bis 1972.

4. Lankan Burger - diese ethnische Gemeinschaft in Sri Lanka, Nachkommen von Ehen zwischen Europäern und lankiykami.

5. Poya Tage - buddhistischer Feiertag, die jeden Vollmond gefeiert wird. Dies ist die offizielle Nationalfeiertag, die keine offiziellen Institutionen, Banken und die meisten Geschäfte und Märkte funktioniert. Auch erlauben in diesen Tagen den Verkauf und Konsum von alkoholischen Getränken.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

6. In der Tat, aber nicht die offizielle Hauptstadt des Landes ist die Stadt Colombo. Die offizielle Hauptstadt - die Stadt von Sri Jayewardenepura.

7. Der Name "Colombo" ist abgeleitet von dem Sinhalesisch "Kola-Amba-Thota", der "Mango Hafen" bedeutet.

8. Aluto Avurudu - Lankan Neujahr, mit Mondzyklen verbunden sind. Es beginnt in Übereinstimmung mit den Berechnungen der Astrologen und wird im April gefeiert.

9. Nonagataya - neutral Zeit (Zeit Vakuum) zwischen dem Ende des alten Jahres und Beginn neuer, die mehr Stunden betragen.

10. Die Differenz zwischen der maximalen und minimalen Temperatur während des Jahres auf der Insel nicht mehr als 5 ° C

11. Die Hauptreligion von Sri Lanka - Buddhismus, seinen Halt ist 70% der Bevölkerung. Die restlichen 20% - und 10% Hindus - Muslime, Sikhs und Christen.

12. Der Zahn von Buddha, einer der am meisten verehrten buddhistischen Schreine in Kandy und ist im Tempel von Buddhas Zahn gespeichert.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

13. Schnorcheln und Tauchen an der Ostküste der Insel entwickelt - hat das Meer Korallenriff und exotische Fische. 14. Die Lebenshaltungskosten in Sri Lanka Hotels geäußert oft ohne Steuern - es ist besser, diesen Punkt im Voraus zu klären, oder für weitere 10% auf lange Sicht vorbereitet werden.

15. Die Immobilienpreise in Gasthäusern für die Budget Backpacker sind 500-800 Rupien ($ 07.04) und im Hinterland von 1000-1200 Rupien ($ 10.08) an der Küste, wenn für eine lange Zeit zu mieten - es billiger ist.

16. Traded Lanker sind zurückhaltend - oder im Gästehaus oder in den Märkten. Nehmen Sie ziemlich viel, sehr nüchterner, aber es gibt Ausnahmen.

17. Sri Lanker nicht gerne zeigen, was sie nicht wissen - wird bald in die andere Richtung gehen, als zugeben, dass sie nicht wissen, die Art und Weise.

18. Der Preis für den Eintritt in die Parks / Paläste / Wasserfälle für Touristen zehnmal höher als für Einheimische. Manchmal kann man verhandeln und eine Touristenkarte für zwei oder fünf Tickets für Einheimische kaufen.

19. Cotta - ein sehr beliebtes lokales Gericht. Diese fein hacken ohne Hefeteig gebraten mit Gemüse, Ei, und wahlweise Fisch und Fleisch. Sein zerkleinern Spezialmesser, und auf dem Blech, so sein, um in dieser Zeit kann nicht sein - zur Festlegung der Ohren.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

20. Eis ist sehr beliebt, hat fast jedes Geschäft einen Kühlschrank mit einer guten Auswahl.

21. Fisch und Milchmärkte werden oft ohne Kühlung, trotz der weiten Verbreitung von Kühlschränken verkauft.

22. Yogurt (curd) ist in speziellen Tontöpfe verkauft und auch ohne Kühlung gelagert. Es wird sowohl von Kuhmilch und Milch von Büffeln hergestellt.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

23. Der maximale Verkaufspreis (MRP) ist auf allen hergestellten Waren angegeben und in der Regel in den meisten Geschäfte daran zu halten. 24. Händler in kleinen Geschäften laden oft extra für die Wasserkühlung. Wenn eine Flasche Wasser kostet 70 Rupien geschrieben ist, ist es das gleiche Wasser aus dem Kühlschrank 80 kostet.

25. Tropische Früchte in Sri Lanka in einem breiten Spektrum: süße Ananas, Bananen, verschiedene Sorten, Mandarinen, Papaya, Mangostan-Frucht, Rambutan, Holzapfel, Durian, Passionsfrucht, Jack-Frucht - alles kann auf fast jedem Obstmarkt zu sehen.

26. Diverse Butter Produkte sind sehr beliebt hier und sind an jeder Ecke verkauft, vor allem in den großen Städten: Torten mit Fleisch, Fisch, Gemüse, süße Brötchen, Kuchen, Gebäck, frisches Brot, Gebäck lankiytsy- große Fans.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

27. Die Garnelen im Test - einer der beliebtesten Snacks von lokalen, es sogar fliegenden Händlern Snacks in den Zügen zu verkaufen.

28. ordentliche Schüssel Essen auch in den anspruchslos, schäbig Cafe serviert. Jedoch gibt es ein „aber“ - eine Polyethylenplatte zu ziehen, oder es einfach in eine Tasche und die obere hat Lebensmittel angewendet. Diese Einsparung auf Abwaschen und zusätzliche Gesundheit zur gleichen Zeit.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

29. billige Imbissbuden für den lokalen Gebrauch als Servietten gehackt Zeitungspapier. Nach dem Essen es einfach unter dem Tisch geworfen.

30. Sri Lanker - sehr gutmütig, wie zu unterhalten. Wir waren zu Snacks behandelt junge Menschen auszubilden, Familien - Süßigkeiten und Sandwiches an den Wasserfällen, Kinder auf den Straßen - Süßigkeiten, alt an Bushaltestellen - Obst und sogar im Haus ein lokales Geschäft, wenn wir Wasser und Bananen gekauft, behandelt uns der Besitzer zu hausgemachten Süßigkeiten.

31 russische Touristen in Sri Lanka gibt es, aber nicht sehr oft, solange dieses Land ist nicht sehr besetzt Mitbürger. 32. Wenn Sie die erlaubten 30 Tage des Aufenthalts im Land, auf der Straße überschreiten müssen Sie eine Geldstrafe von $ 25 zahlen. Wenn eine große Bereitschaft, nicht zu zahlen, werden Sie einfach die Datenbank machen und die Strafe muss nächsten Besuch in Sri Lanka zahlen.

33. Kauchsorfing in Sri Lanka ist nicht sehr stark, trafen wir uns mit kauchsorferami nur in den großen Städten - Colombo und Kandy.

34. Die Strafe für Rauchen an öffentlichen Orten sind 5.000 Rupien ($ 40).

35. Die maximal zulässige Geschwindigkeit über Sri Lanka - 72 km / h, eine Geldbuße von mehr als - 2300 Rs (ca. $ 20).

36. Allerdings jeder Bustreiber offenbar will 1 ein Pilot der Formel werden. Vollkabine Passagiere sind kein Hindernis schneller Beschleunigung, starke Bremse und Überholmanöver in Kurven.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

37. Busse und Züge sind oft die Augäpfel verstopft ist, und wenn es scheint, dass es bereits unmöglich ist, nach innen zu klettern, im Prinzip ist fast sicher, es wird weitere fünf lokal in der Lage sein wird, irgendwie auf wundersame Weise zu quetschen sich durch.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

38. Für schwangere Frauen und Mönche sind die Vordersitze in dem Bus. Und schwangere Frauen in Bussen haben wir nicht einmal gesehen, aber die Mönche sind häufig.

39. Tickets für den Zug im Land ist sehr billig, aber trotz dieser, viele lokale Karten kaufen zum nächstgelegenen Bahnhof - sind Züge Inspektoren äußerst selten.

40. Cellular Kommunikation ist sehr günstig: 1 Minute und 1 SMS etwa 1,5 crore (0, $ 01), 500 MB mobilen Internet-Verkehr - 185 Rupien (1, $ 5).

41. Schulen im Land sind kostenlos, aber für 300 Rupien pro Monat ($ 2.5), können Sie das Kind erlauben, mit Erlernen der englischen Sprache in einer internationalen Schule zu lernen.

42. Lokale mit offenem Dach kann in der Straße recht häufig zu finden, aber sie machte keinen Hehl aus dem regen und Sonne. Kaufen Sie einen Regenschirm Sie sogar für Lebensmittel einkaufen können. 43. Toilettenpapier Lanker nicht verwenden, aber es ist für Touristen vermarktet und im Wert von 2-mal teurer als in Indien und 4 Mal teurer als in Russland.

44. Häuser vom Tsunami 2004 betroffen sind, werden oft an der Ostküste der Insel.

45. Militärische Waffen treffen sich regelmäßig im Nordosten des Landes. Wir bemerken konnten keine Störungen, aber die Truppen patrouillieren noch, trotz der Tatsache, dass der Bürgerkrieg (zwischen der Regierung von Sri Lanka und der paramilitärischen Rebellenbewegung „Befreiungstiger von Tamil Eelam“) im Jahr 2009 beendet.

46. ​​Von einem Punkt an der Südküste der Insel kann der Morgendämmerung und Sonnenuntergang zu sehen.

47. Royal Botanic Gardens Gewächshaus mit Orchideen in Sri Lanka ist die größte in Südostasien.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen

48. Der Saphir, Smaragd oder Rubin kann teuer sein, zu kaufen einige Kenntnisse und Fähigkeiten, die - Sri Lanka ist ein wichtiger Exporteur von Edelsteinen.

49. Den dritten Platz in der Welt auf den Export von Tee nimmt heute Sri Lanka (hinter 1. und 2. Platz wie China und Indien, respectively).

50. Einer der am meisten besuchten Orte auf der Insel - es ist Teeplantagen. Dort können Sie Tee Herstellungsprozess sehen und auch schmecken.

50 Fakten über Sri Lanka durch die Augen der Russen