Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

• Ein Tag auf der Nordflotte

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Um zu Severomorsk komme ich auf einem alten Tu-134-Flotte von militärischen Transportflugzeugen hatte. Das Flugzeug war offensichtlich älter als ich, aber der Raum zwischen den Sitzen in ihm viel mehr als modernen Liner!

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Von den zusätzlichen Vorteilen - Sie sind keine lange Anmeldung und Pre-Kontrolle. Von der Minus - ist es notwendig, das Gepäck selbst und nehmen Sie sich in der „Stamm“ der Toiletten zu ziehen.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Severomorsk bei der Ankunft sofort zeigt seinen Kampf Gesicht. Ständig gibt es Gedenkstätten für Segler, Denkmäler von Waffen, Raketen und so weiter. D.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Die Augen sofort ins Auge LED-Leuchten. Und es gibt überall! Auf den Straßen der Stadt (Severomorsk während noch CATF, t. E. hier Der Eintrag ist nur mit Sondergenehmigungen) sauber und ordentlich. Unmittelbar Offensichtliche - folgt die Bestellung sofort.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Am nächsten Morgen fahren wir zum Hafen gebracht, wo wir an Bord eines großen hergestellt Schiff (BPK) „Vizeadmiral Kulakov“ gehen waren. Und während wir die Nachbarschaft befragt, aus dem benachbarten Schiff ein kleines U-Boot entladen. Nicht aus, dass die Super-Geheimnis :)

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Es ist Zeit, an Bord zu klettern. Der BSB wurde ein Jahr ins Leben gerufen, nachdem ich geboren wurde - im Jahr 1980 und nahm an, bis 1988 in dem langen Marsch der Nordflotte. Es gab sogar die jetzt rebellieren Benghazi (Libyen) und Kuba.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Im Jahr 1990 das Schiff für Reparaturen eingestellt, die zusammen mit der „Reparatur“ unser Land für ein lange 20 Jahre verzögert wurde. Zurück zum Kampfsystem war es nur im Jahr 2010, und wir hatten das Glück, an den ersten Marineübungen des Schiffs nach der Reparatur zu nehmen. Ich liebe diese Geländer in Schiffen! Von ihnen atmet Geschichte ...

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Auf dem Schiff verbüßen 220 Personen, darunter 29 Offiziere und 191 Matrosen. Frohe Segler und junge, viel „Vertrag“, aber es gibt „Wehrpflichtige“.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Mit diesem 165 Metern großen Objekt ist beeindruckend.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Vor uns - Haupt Kaliber, 100-mm-Kanone AK-100 montieren. Eine solche zu Kulakov so viel wie zwei.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Wenn dieser Mist zu schießen beginnen - am nächsten am besten nicht zu sein. Sehr schwere Geschütze.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

In der Nase gibt es Einstellungen für barrage Schießen mit großen roten Sternen an Bord Jamming.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Sehr schöne Fahnen im Wind wehende. Der Wind hört hier nicht :(

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Die Matrosen zum Brennen von sechs Barrels 30 Millimeter Lafette AK-630 hergestellt. Sie schießt einen Dauerfeuer (hochexplosive Granaten) mit Geschwindigkeiten von bis zu 5000 (!) Schüsse pro Minute und traf Ziele in einer Entfernung von 4 km!

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Und dann berechnet die Matrosen Granaten in komplexen elektronischen Kriegsführung. Schießt Ladungen einen dichten Schleier ähnlich einen Gruß schaffen, Störungen für die Führungssysteme von Wärme und funkgesteuerte Raketen zu schaffen, und so weiter. D.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Wenn die Hauptbatterie Feuer eröffnet, bekamen die Journalisten auf dem Deck :) Es ist sehr laut und unheimlich ist.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Das Übungsszenario auf dem Schiff nicht nur bedeutete, dass Arbeit, sondern auch die Erfassung von feindlichen U-Boot mit anschließender Zerstörung. Detect es half 2 Ka-27-Hubschrauber. Sie senkten das Meer radiobuyki auf U-Boote zu erkennen.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Auf einem Hubschrauber flogen anti-IL-38 mit einem lustigen Eisbär, an Bord gemalt.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Zunächst IL-38 radiobuyki fiel auch ein U-Boot zu erkennen und auf dem entgegengesetzten Ansatz erfreuen U-Boot ASW Bomben gefunden.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Aufgrund der extremen Wetterbedingungen hat der Hauptteil der Übung wurde auf diese abgeschlossen und wir konnten nicht zwei Su-33, sehen, die das Schiff angreifen waren (und wir hatten eine AK-100 und AK-630 zu schießen).

Ich musste auf die Brücke gehen und die Tour durch das Schiff weiter. Fototechnik Manöver nicht gefallen hat, sie sofort beschlagen!

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Seemann Kabine. TV und DVD auf das Regal angebracht, die nicht während des Sturms gesunken. In jeder Innen-Umgebung hat ein Etikett, die die Richtung zum Bug und Heck. Sicherlich könnte jemand verloren gehen? :)

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Darüber hinaus gibt es mehr „Kammer“ Kabuff. in der Regel nicht schlafen, und für persönliche Gegenstände auf den unteren Regalen verwenden.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Die Kabine des Kapitäns. Es ist viel bequemer, vor allem wegen der Katze, die hier wohnt, auf die Rechte der Inhaber.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

WC, t. E. Latrine. Es ist durchaus zivilisiert (außer, dass alle der Rauch ist, so riecht gut).

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Soldaten Gäste-Journalisten eher zufrieden als enttäuscht. Auf der einen Seite, eine weitere Show-off, aber auf der anderen - wenn auch neue Gesichter sehen :)

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Die Brücke (verirrt dort gesucht zufällig, in die Luft zu atmen). Die alte sowjetische Ausrüstung Seite an Seite mit modernen Computersystemen.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Karten und dort in dem alten Papier-Format, aber ihr Recht dub modernen Computer-Navigationssystem.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Der Zweck einiger Computer, ich habe nie herausgefunden, weil niemand in der Nähe war zu fragen :)

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Und das ist der zentrale Punkt der Kontrolle. Es ist alles altmodisch :) Keine Computer!

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Aber die Lichter - die richtige MagLite. Ich bin in dem Auto das gleiche Leben ist.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Notwerkzeug starr mit dem Ständer verschraubt, um nicht gestohlen :)

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Die Mailbox auf dem Schiff sieht sehr ungewöhnlich. Leider nicht geschrieben, wie viele Briefe dort eine Vertiefung ist. Ich hatte sieht aus wie ein Schiffs Postbote guckte ...

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Die Allerheiligste - GALLEY! Dann beendete gerade das Abendessen zu machen.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Und sie fingen an Journalisten mit Blogger zu füttern. Es war köstlich und befriedigend wie eh und je.

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Die Besonderheit der Möbel in der Messe des Schiffs - auf den Boden Stühle befestigt. Um nicht im Raum verteilt :)

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

Wird ein Schiff ohne eine Katze? Wer aber sie werden Ratten fangen? Und es fing das gleiche!

Ein Tag auf der Nordflotte Kriegsschiffe

in den Hafen zurückzukehren ist bereits unter großen Wetter. Es ist schade, dass die Übung eine seltene Geste statt der Sonne war.

Vergleichen Sie mit dem Video während einer Übung gefilmt.

Video herunterladen

Barentssee im sonnigen Wetter ist sehr schön! Kein Wunder, dass der lokale Witz: „Warum müssen wir an der Nordküste des Schwarzen Meeres gehen, wenn wir die Südküste des Barentssee haben?“ :)

Das Schiff zurück in den Hafen, und dass unsere Reise beendet.